Chat with us, powered by LiveChat

Loading content ...

Tel. 0451 – 4792 9988

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitenden professionell beraten
Steffi Burkhart

„Während Babyboomer noch großgeworden sind mit dem Glaubenssatz „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“, wollen junge Leute heute beides. “ – Interview mit Dr. Steffi Burkhart

Steffi Burkhart ist Sprachrohr der Generation Y, professionelle Speakerin, Autorin, Trainerin und unterrichten Studenten an einer Hochschule. Lesen Sie hier ihr exklusives Interview mit Athenas.

Frau Dr. Burkhart, Sie sind Sprachrohr der Generation Y, professionelle Speakerin, Autorin, Trainerin und unterrichten Studenten an einer Hochschule. Können Sie uns ein wenig über Ihre Arbeit erzählen?

Ich bin viel unterwegs als Speakerin, in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ob bei Kongressen, Verbänden, DAX-Unternehmen oder im Mittelstand. Alle sind mit der gleichen Herausforderung konfrontiert: Wie können wir in einem zukünftigen Bewerbermarkt guten Nachwuchs für uns gewinnen und dort auch längerfristig halten. Häufig habe ich dabei mit der Entscheider Ebene zu tun. Was gut ist! Genau dort muss das Thema angesiedelt sein. Auf Anfrage stehe ich auch für Workshops oder Trainings zur Verfügung. Und wenn ich nicht unterwegs bin, unterrichte ich Masterstudenten im Bereich Wirtschaftspsychologie zu den Themen Personalmanagement und Organisationsentwicklung. Das ist mir ein großes Anliegen, junge Menschen auf die Arbeitswelt gut vorzubereiten und Ihnen Mut statt Angst zu machen.

 

Was erwartet Ihr Publikum bei einem Ihrer Vorträge?

Die Teilnehmer – ob jung oder alt sagen, ich sei eine Mischung aus Vitalität und Wissen auf der Bühne, kitzle den Verstand und schaffe Emotionen. Das finde ich schon ein ziemlich cooles Feedback. Mir ist es wichtig, innerhalb kurzer Zeit viele interessante Impulse zu platzieren, auf eine lockere, jugendliche Art. Je nach Kundenwunsch konzentriere ich mich auf folgende Themen: Wer ist die Jugend von heute, warum ist sie ein wichtiger Treiber für den Kultur- und Wertewandel in der Arbeitswelt, wie verändern sich Ansprüche an Arbeit und Führung, wie verändert sich das moderne Recruiting und wie schafft man es, junge Mitarbeiter länger an sich zu binden. Dabei spielt die Unternehmenskultur eine ganz zentrale Rolle. Hinzu kommen dann auch Themen zum Generationen- und Mindset-Mix.

 

In Ihren Vorträgen beschreiben Sie, wie die Generation Y tickt. Können Sie uns einen kleinen Einblick geben?

Junge Menschen sind beeinflusst von gesellschaftlichen Entwicklungen und Megatrends wie Individualismus, Konnektivität, Female-Shift, Multigrafien oder verändertes Statusdenken. Generation Y, die sich zusammensetzt aus den heute 20 bis Mitte 30-Jährigen, bringt das Baby Internet zum Laufen und ist die erste Generation, die die Deutungshoheit über das wichtigste Massenmedium unserer Zeit hat, dem Internet, hat. Sie denken weniger analog als digital und viele Jungunternehmer gründen aus einem digitalen Mindset heraus. Das stellt die Regeln der Old Economy auf den Kopf. Genauso unsere demografische Entwicklung. Die verändert sich von einer Alterspyramide zu einem Altersdöner – die einzig wachsenden Generationen sind die Ü60-Jährigen. Wir bewegen uns hin zu einem Bewerbermarkt, auch das prägt eine junge Generation im Anspruchsdenken. Und wir sind die erste Generation, die mit Helikopter-Eltern aufgewachsen sind, die immer über uns gewacht haben, für uns gesorgt haben und uns mit auf den Weg gaben: Kinder, tut im Leben immer das, was euch Spaß macht – privat und beruflich. Das prägt! Und verändert Glaubenssätze. Während Babyboomer noch großgeworden sind mit dem Glaubenssatz „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“, wollen junge Leute heute beides. Das führt in einigen Unternehmen zu Spannungen. Als erste Internetgeneration sind wir auch eine Kommunikation und Austausch im Netzwerk gewohnt. Unsere Eltern und Großeltern kennen mehr das stark hierarchische Denken und Handeln. Auch hier klaffen teilweise zwei Welten aufeinander. Und auch die Wissenschaft plädiert seit Jahren für ein zusätzliches Betriebssystem in Unternehmen. Prof. Kotter spricht beispielsweise von einem dualen Betriebssystem: Hierarchie in Verbindung mit einer neuen Informations- und Kommunikationsarchitektur im Netzwerk. Vier Beispiele, die auch zeigen, welche Rolle junge Menschen im Werte- und Kulturwandel einnehmen und weshalb sie eben ein wichtiger Treiber für Veränderungen in der Gesellschaft und Arbeitswelt sind. Ähnliche Beispiele gibt es dann übrigens auch für den Handel.

 

Wie bereiten Sie sich auf einen Ihrer Vorträge vor?

Lange. Mir ist es wichtig, mich auf jeden Kunden individuell vorzubereiten.

 

Woher nehmen Sie die Inspiration für Ihre Arbeit und Ihre Vorträge?

Wenn man viel unterwegs ist, kriegt man viel mit: Wo sind Erfolgsgeschichten, wo die No-Gos, was sind die Must-Haves? Das inspiriert. Auch meine Studenten sind eine gute Informationsquelle – vor allem, weil ich gerne mit denen experimentiere. Wie suchen die bspw. nach einem Job. Wo fangen sie an? Mit welchen Begriffen? Welche Unternehmen kennen sie? Wie viele? Welche Webseiten finden sie cool oder altbacken? Und natürlich recherchiere ich viel, lese viel und diskutiere gerne – ob mit jungen Menschen, Entscheidern, Personalern oder Experten. Dass alles natürlich aus der Brille der Generation Y, weil ich selbst in meinem Altern mit dazugehöre.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

 

Claudia Kleinert Rednerin

Claudia Kleinert

Moderatorin, Autorin, Klima- & Charismaexpertin

Eigentlich wollte Claudia Kleinert in die Wirtschaft und dort mit ihrer Karriere durchstarten. Doch dann kam alles anders. Mittlerweile ist sie erfahrene TV-Moderatorin und Referentin. In ihren Keynotes behandelt sie den Klimawandel, aber auch...

Nina Ruge Moderatorin

Nina Ruge

Moderatorin, Autorin und UNICEF-Botschafterin

Nina Ruge hat sich in Ihrem Leben mehrfach neu erfunden. Sie begann als Lehrerin, sattelte um ins Filmgeschäft und wurde TV-Moderatorin. Und genau damit - mit persönlicher Entwicklung und innerem Wachstum beschäftigt sich die erfahrene...

Feedback von Urs Meier

Urs Meier

Ehem. Schweizer FIFA-Schiedsrichter, angesehener ZDF-Fußballexperte und Unternehmer macht Entscheidungen trainierbar

Als unser Referent Urs Meier als Jugendlicher erkennen musste, dass aus ihm wohl kein Profifußballer mehr werden würde, bedurfte es eines Plan B. Den Traum und das überwältigende Gefühl, in die ausgebuchten Fußballstadien dieser Welt...

Dr. Theo Waigel

Dr. Theo Waigel

Bundesfinanzminister a.D.

„Sie können als Finanzminister nicht populär sein, sondern Sie müssen den Leuten unaufhörlich auf die Füße treten“, so Dr. Theo Waigel. 1989-1998 war er Bundesfinanzminister. Er ist von ganzem Herzen Europäer und gilt als Vater des Euro....

Keynote Speaker Christoph Magnussen

Christoph Magnussen

Experte für Zusammenarbeit, Digitalisierung und New Work auf der Entdeckungsreise über die Grenzen des digitalen Wandels

Der Speaker Christoph Magnussen ist schon seit seiner Schulzeit von Technologie begeistert. Der Entrepreneur schaffte es mit seinen Start-Ups erfolgreich zu sein - nicht zuletzt Dank neuer Methoden. Der Experte für Digitale Transformation...

Keynote Speaker Daniele Ganser

Dr. Daniele Ganser

Energieexperte & Friedensforscher

Ist eine Energiewende hin zu 100% erneuerbaren Energien realistisch? Was bedeutet der Krieg um Ressourcen wie Erdöl für den internationalen Frieden? Unser Speaker Daniele Ganser ist Historiker und forscht an den globalen Themen unserer Zeit. Seine...

Matthew Mockridge

Matthew Mockridge

Begeisterungsfähiger Jungunternehmer, smarter Entrepreneur und Start-Up Gründer fesselt Sie in seinen Kick-Ass Vorträgen

Matthew Mockridge ist anders. Er sticht hervor mit seinem Auftreten und seiner überzeugenden Art. Rotes Cap, Turnschuhe – so steht er auf der Bühne und spricht über Entrepreneurship, Start-Up Lifestyle und Kommunikation. Freuen Sie sich auf die...

Keynote Speaker Klemens Skibicki

Prof. Dr. Klemens Skibicki

erfolgreicher Unternehmer sowie mitreißender, humorvoller Vortrags-Experte für digitale Transformation und Social Media

„Die Digitalisierung ist die neue industrielle Revolution“, so unser Keynote Speaker Klemens Skibicki. Was gestern der Wandel von Agrar- auf Industriegesellschaft war, ist heute der Wandel von analog auf digital. Der Einfluss der neuen Medien...

Corinna Pommerening Speaker

Corinna Pommerening

Expertin für Zukunftstrends in der Finanzbranche, zertifizierte Employer Brand Managerin

Die Welt befindet sich in einem ständigen Wandel. Die Finanzwelt ist da keine Ausnahme – die Digitalisierung schreitet voran, die Bedürfnisse der Kunden ändern sich. Corinna Pommerening ist Expertin auf dem Gebiet Wandel und Zukunftstrends in...

Keynote Speaker Gunter Dueck

Prof. Dr. Gunter Dueck

Mathematiker, gefragter Schriftsteller, ehemaliger Innovator bei IBM, dessen Vorträge zum Nach- und Umdenken anregen

Ist die Zukunft wirklich so schlecht, wie viele sagen? Keynote Speaker Gunter Dueck hat einen anderen Blickwinkel auf die Dinge und zeigt, dass es Ansichtssache ist, ob etwas gut oder schlecht ist, egal ob es um die Zukunft der Arbeitswelt, Bildung...

Nach links wischen