Loading content ...

Katja Kraus

Katja Kraus

Autorin, Geschäftsführerin Jung von Matt/sports

Macht. Ein Wort, das unzählige Assoziationen in uns hervorrufen kann, z.B. Kraft, Stärke, Einfluss, Entscheidungsfreiheit, Privilegien, Anerkennung, Verantwortung, aber auch Druck, Diktatur, Anarchie und Kompromisslosigkeit. Katja Kraus als ehemaliges Vorstandsmitglied des Hamburger SV die einzige Frau im Management des Deutschen Profifußballs beleuchtet mit Ihnen das große Phänomen.

Erfahrungen & Bewertungen zu Athenas GmbH Vermittlung von Referenten
Informieren Sie sich über unsere Referenten

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.
Wir kontaktieren Sie schnell.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Katja Kraus, Jahrgang 1970, feierte in ihrer sportlichen und beruflichen Karriere außerordentliche Erfolge. Sie weiß, was es heißt, ganz oben zu stehen. Sie kann aber auch davon berichten, wie es sich anfühlt, auf einmal nicht mehr dazuzugehören, (an Macht) zu verlieren.

Als Torwart des FSV Frankfurt absolvierte die studierte Germanistin und Politologin 220 Spiele in der Bundesliga. Katja Kraus wurde zwischen 1986 und 1998 dreimal deutsche Meisterin und zwischen 1990 und 1996 viermal deutsche Pokalsiegerin. Für die Deutsche Nationalmannschaft war sie zwischen 1995 und 1997 siebenmal im Einsatz, wurde Vize-Weltmeisterin und Europameisterin, 1996 nahm sie an den Olympischen Spielen teil.

Nach ihrer aktiven Zeit als Profifußballerin wechselte Katja Kraus 1997 auf die andere Seite des Spielfelds und begann im PR-Ressort bei adidas. Von 1998-2000 war sie Pressesprecherin bei Eintracht Frankfurt. Bevor Sie im Jahr 2003 dann Vorstandsmitglied beim HSV für den Bereich Kommunikation und Marketing wurde. 2011 dann das Aus. Ihr Vertrag wurde nicht verlängert. Im Jahr 2013 gründete die sympathische Profisportlerin und Geschäftsfrau zusammen mit Christoph Metzelder und Raphael Brinkert die Agentur Jung von Matt/sports in Hamburg. Seit 2014 ist die gebürtige Offenbacherin Mitglied des Aufsichtsrates der adidas Group. Im Frühjahr 2013 hat Katja Kraus ihr erstes Buch mit dem Titel „Macht: Geschichten von Erfolg und Scheitern“ veröffentlicht. Im Februar 2015 ist ihr zweites Buch „Freundschaft – Geschichten von Nähe und Distanz“ erschienen.

Die Vortragssprache ist Deutsch. Die Referentin reist aus Deutschland an.

Publikationen:

Freundschaft: Geschichten von Nähe und Distanz, 2015

Macht: Geschichten von Erfolg und Scheitern, 2013

    Vom Umgang mit Macht und was wir daraus lernen können

    • Macht, ein erhebendes Gefühl. Anerkennung, Kraft, Einfluss, Freiheit und manchmal auch Anarchie können damit einhergehen. Ein Phänomen, dass sowohl im positiven als auch negativen Sinne erhebliches bewirken kann.
    • Acht Jahre lang war die ehemalige Fußballnationalspielerin als Vorstandsmitglied des HSV die einzige Frau im Management des Deutschen Profifußballs. Eine machtvolle Position. Dann kam das Aus.
    • Erfahren Sie von Katja Kraus, welche Gefühlsachterbahnen sie durchfahren hat, wie sie die machtvolle Position in einer Männerdomäne erlebt hat und wie sie am Scheitern gewachsen ist.
    • Beeindruckend, persönlich und authentisch wird Ihnen Katja Kraus nachhaltige Impulse und Denkanstöße liefern.

     

    Position einnehmen in einer Männerdomäne

    • Nach wie vor gibt es einige Bastionen, die hauptsächlich von Männern besetzt sind. Dazu gehört zweifelsohne auch die Fußballwelt. Egal, ob als Spielerin auf dem Platz oder unter Unparteiischen, Trainern, Vereins- oder Verbandsvorständen – nur wenige Frauen besetzen diese Positionen.
    • Katja Kraus, ist eine der wenigen Frauen, die sowohl auf dem Spielfeld in der Bundesliga als auch im Management beim Traditionsverein HSV ihre „Frau gestanden“ hat.
    • Sie berichtet Ihnen aus erster Hand, welche Erfahrungen wertvoll waren, auf welche Sie gerne verzichtet hätte und was Sie einer Frau mit auf den Weg geben kann, die sich in einer Männerdomäne bewegt oder dies anstrebt.
    • Ein Vortrag, der nicht nur Frauen, sondern auch Männer zu neuen Perspektiven einlädt.

     

    Wie ich aus meinem Unternehmen eine Marke mache

    • Was brauche ich, um meinem Unternehmen, meinem Produkt oder meiner Dienstleistung ein einprägsames Gesicht zu geben? So, dass es zu meiner Zielgruppe passt und dass die Kunden wieder bei mir kaufen?
    • Aber wer gehört eigentlich zu meiner Zielgruppe? Und muss ich im Sportsektor andere Dinge beachten als in anderen Branchen?
    • Als ehemalige Profisportlerin und Geschäftsführerin bei Jung von Matt/sports kann kaum jemand diese Fragen besser beantworten als Katja Kraus!
Ebenfalls interessant

Katja Kraus vermittelt Ihnen auch gerne Impulse zu folgenden Themen: