Loading content ...

Bublath edit

Dr. Joachim Bublath

Wissenschaftsjournalist, Fernsehmoderator, Physiker

Nicht viele haben das Talent, Naturwissenschaft interessant und begeistert zu vermitteln. Dr. Joachim Bublath ist aber einer dieser wenigen Talente. Mit spannenden Experimenten und fundierten Vorträgen stellt er Faszinierendes aus den Bereichen der Mathematik, Physik und Chemie vor.

Erfahrungen & Bewertungen zu Athenas GmbH Vermittlung von Referenten
Informieren Sie sich über unsere Referenten

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.
Wir kontaktieren Sie schnell.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Nahezu 30 Jahre war Dr. Joachim Bublath auf den deutschen Fernsehschirmen zu sehen.  Er ist Erfinder und Moderator verschiedener Wissenssendungen wie „Abenteuer Forschung“, „Geheimnisse des Universums“ und der berühmten „Knoff Hoff-Show“.

Dr. Joachim Bublath studierte Physik, Mathematik und Chemie an der Universität in Frankfurt, bevor er 1971 an der Technischen Universität in München promovierte.

Schon während des Studiums beschäftigte er sich mit wissenschaftlichen Sendungen beim Fernsehen. Nach dem Studium produzierte er naturwissenschaftliche Filme für ARD und ZDF, sowie für verschiedene Universitäten in Südamerika, Asien und Afrika.

Von 1981 bis 2008 übernahm er schließlich die Leitung der Redaktion für Naturwissenschaft und Technik beim ZDF. Besonders erfolgreich war in dieser Zeit die beliebte „Knoff Hoff-Show“. Das Format wurde in 9 Sprachen übersetzt, unter anderem ins Chinesische und Arabische, und wurde in über 40 Ländern ausgestrahlt.

Dr. Joachim Bublath wurde vielfach national und international ausgezeichnet. Zum Beispiel erhielt er den Deutschen und Bayrischen Fernsehpreis, den Prix Leonardo da Vinci, den Prix Jules Verne und das Bundesverdienstkreuz für seine Arbeit als Wissenschaftspublizist. 2007 wurde der Moderator zum Wissenschaftsjournalisten des Jahres gewählt.

Mit seinem Sohn und dessen Band entwickelte er mit „Das Universum in concert“ die Verbindung zwischen Wissenschaft und Jazz. Weitere Projekte, wie „Amazonas in concert“ und „Oceans in concert“ folgten. Dr. Joachim Bublath ist ein gefragter Redner, der hervorragend neue Sicht- und Denkweisen vermitteln kann. Erleben Sie sein Talent Naturwissenschaften zu präsentieren.

Die Vortragssprache ist Deutsch. Der Referent reist aus Deutschland an.

Publikationen (Auswahl):

Faszination Erde 2, 2007

Faszination Erde. Von der grünen Hölle Amazoniens bis zur australischen Steppe, 2006

Chaos im Universum, 2001

Geheimnisse unseres Universums, 2000

Das Geheimnis des Lebens. Genetik, Materie, Evolution, 2000

Knoff hoff – Die neuen Experimente, 1997

    Faszination Erde – Jetzt kommt Licht ins Dunkle

    • Unterstützt durch verschiedene Videosequenzen, zeigt Ihnen Dr. Joachim Bublath wie sehr unsere Ernährung von einem intakten Boden abhängt. Wie sieht ein solcher Boden aus? Und welches Leben befindet sich unter der Erde?
    • Mit Beispielen aus aller Welt bringt er Ihnen den Untergrund ein Stückchen näher.

     

    Die Illusion von der Zeit – warum sind 60 Sekunden = 1 Minute?

    • Manchmal haben wir das Gefühl, dass die Zeit nur so fliegt, während sie besonders bei Langweile nicht zu vergehen scheint. Doch das Zeitgefühl ist alleine ein Konstrukt unseres Gehirns.
    • Was ist eigentlich Zeit? Und warum ist es so leicht, unser Zeitgefühl zu täuschen?
    • Staunen Sie über effektvolle Experimente, wie einfach sich unser Zeitgefühl erschüttern lässt.

     

    Wege aus der Energie- und Klimakrise – welche Alternativen gibt es?

    • Nach der Atomkatastrophe in Fukushima, ist die Debatte um die Klimapolitik Deutschlands wieder angefacht worden. Welche Alternativen zur Kernenergie gibt es? Und können die regenerativen Energien unseren Strombedarf decken?
    • Hören Sie, wie Dr. Joachim Bublath diverse Klimafragen kritisch beleuchtet und wie es möglich ist, den Klimawandel zu stoppen.

     

    Der Mond und sein Einfluss auf die Erde – Aberglaube oder Wissenschaft?

    • Vollmondnächte scheinen unser Leben zu beeinflussen: Angeblich sollen wir schlechter schlafen, Geburten sollen in diesen Nächten beschleunigt werden und die Mordrate soll vermeintlich steigen. Aber was ist dran an diesen Gerüchten?
    • Bewiesen ist der Einfluss des Mondes auf unsere Meere – gut sichtbar in Form von Ebbe und Flut. Aber beeinflusst er vielleicht auch die Landmassen auf geheimnisvolle Art und Weise?
    • Der Mond bewegt sich immer weiter von der Erde weg, eines Tages werden wir ihn vielleicht verlieren. Welche Folgen hätte dies und gibt es Möglichkeiten den Mond an die Erde zu binden?
    • Erleben Sie spannende Videosequenzen und interessante Fakten über „unseren“ Trabanten.

     

    Faszination Erde: Andere Länder, andere Phänomene: Fremde Länder und Wissenschaft

    • Sie haben sicher schon von den Felsen der Atacama Wüste oder von dem Wetterphänomen El Nido gehört. Was steckt hinter diesen Phänomenen und welche wissenschaftlichen Erklärungen gibt es dafür?
    • Was hat Wissenschaft mit Magnetfeldern, Polarlichtern und Vulkanausbrüchen zu tun?
    • Eindrucksvolle Beispiele bringen Ihnen neue Einsichten auf die geheimnisvollsten Naturereignisse unserer Erde.

     

    Schwarmintelligenz – auch bei uns Menschen?

    • Unser Hirn und unser Herz steuern unser System zentral. In der Natur ist dies auch anders möglich. Denken Sie zum Beispiel mal an einen Ameisenhaufen, Vogelschwärme und Zellverbände.
    • An eindrücklichen Beispielen zeigt Ihnen Dr. Joachim Bublath, wie diese Erkenntnisse in den verschiedensten Bereichen, wie Technik, Logistik und Energie, angewendet werden.
Ebenfalls interessant

Dr. Joachim Bublath vermittelt Ihnen auch gerne Impulse zu folgenden Themen: