Tel. 0451 - 8118 9100

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitenden professionell beraten
profile-cover-generic-04-blue

Nachhaltige Architektur mit skandinavischem Ansatz

Prof. Mikala Holme Samsøe: Referentin und Expertin, wenn es um Nachhaltigkeit, Gestaltung, Architektur und Stadtentwicklung geht.

Prof. Mikala Holme Samsøe

Dänische Architektin, die über die nachhaltige Entwicklung unserer Städte und Gesellschaft spricht.

Honorar und Verfügbarkeit anfragen

5 von 5 Sternen

"Kompetente Ansprechpartner & Beratung, sehr schnelle Reaktionen und Rückmeldungen. Wir sind bisher sehr zufrieden."

Fragen Sie Prof. Mikala Holme Samsøe unverbindlich an

Senden Sie uns eine einfache Anfrage und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
About icon

Über Mikala

Lecture icon

Vortrag

Video icon

Video

Honorar und Verfügbarkeit anfragen
 

Die Referentin Mikala Holme Samsøe ist eine gefragte Expertin, wenn es um Nachhaltigkeit,  Architektur, Gestaltung und Stadtentwicklung geht. Als dänische Architektin und Hochschullehrerin vereint sie Praxis und Theorie in ihren Vorträgen und zieht gleichzeitig ihre Erfahrung aus dem skandinavischen Kontext.

Ein Vortrag mit Mikala Holme Samsøe bietet Ihnen:

  • Innovative Ansätze zur Schaffung lebenswerter Städte durch Architektur, die sowohl das Gemeinwohl fördert als auch eine nachhaltige Entwicklung von Stadt und Gesellschaft vorantreibt
  • Die Präsentation heiterer Lösungen und Best-Practice-Beispiele für nachhaltige Architektur und Stadtentwicklung, die in ökologischer und ästhetischer Hinsicht überzeugen
  • Einzigartige Perspektiven auf Nachhaltigkeit und Design durch die Linse der reduktiven Moderne, die traditionelle Ansichten von Schönheit und Fortschritt hinterfragt und den Weg für innovative Gestaltungsprinzipien ebnet

Städte in Lebenswerte und nachhaltige Oasen verwandeln

Unsere Referentin Mikala Holme Samsøe hat Architektur an der Königlichen Kunstakademie Kopenhagen studiert und einen Executive Master an der Copenhagen Business School absolviert. Sie baute als Direktorin, und Teil der Geschäftsleitung, das international tätige dänische Büro Henning Larsen Architects in München mit auf. Heute ist sie Mitgründerin des Studios Ensømble, das sich auf nachhaltige Themen im Bestand und mit weiterverwendeten Materialien spezialisiert hat. Sie versteht Langlebigkeit, Reduktion und Ästhetik als eine unterschätzte Voraussetzung für nachhaltiges Handeln, weil es auch Pflege, Wartung und Reparatur in Vordergrund rückt.

Sie setzt sich für die Gestaltung von lebenswerten Räumen ein und glaubt, dass Architektur mehr ist als nur Gebäude – sie ist ein Ausdruck von Kultur, Identität und Werten. Deshalb sieht sie Architektur als ein strategisches Werkzeug, um eine nachhaltige Entwicklung unserer Städte und Gesellschaft zu fördern.

Prof. Mikala Holme Samsøe ist nicht nur eine erfahrene Architektin, sondern auch eine engagierte Hochschullehrerin. Sie lehrt Entwerfen und Gestalten an der Technische Hochschule Augsburg und betreut zahlreiche studentische Projekte. Sie ist außerdem Mitglied des Baukunstbeirats Nürnberg und des Gestaltungsbeirats Stuttgart und wirkt als Preisrichterin in Architekturwettbewerben mit.

In ihren Vorträgen zeigt sie einen Weg von einer expansive Moderne zu einer reduktiven Moderne, die sich nicht durch Konsum und Wachstum, sondern durch Sinn und Verantwortung auszeichnet. Sie erläutert die Prinzipien und Methoden des skandinavischen Designs, das sich durch Einfachheit, Funktionalität, Gemeinschaft und Schönheit auszeichnet. Sie zeigt anhand von radikalen gebauten Projekten, wie nachhaltige Architektur sowohl ökologisch als auch ästhetisch überzeugen kann. Dabei spannt sie den Bogen von kleinen Interventionen bis zu großen Bauvorhaben und der Stadt.

Buchen Sie Prof. Mikala Holme Samsøe für einen Vortrag und lassen Sie sich von ihren visionären Ideen zu einer nachhaltigeren und ästhetisch ansprechenden Architektur inspirieren.

Mögliche Vortragssprachen sind Deutsch und Dänisch. Die Referentin reist aus Deutschland an.

 

Lesen Sie mehr über die Vorträge von Prof. Mikala Holme Samsøe
Vortrag von Referentin Mikala Holme Samsøe

Gestaltung für die Reduktive Moderne

Es ist nicht mehr notwendig warum zu fragen. Wir werden einfach unsere Denkweise ändern müssen. Das Neue, ewiges Wachstum und Fortschritt waren schön. Unsere Welt bewegt sich aber. Pflege, Wartung und Reparatur wird auch gut. Die Welt wird anders erscheinen. 

Wie tritt dann die Zukunft in Erscheinung? Was ist der Gestaltungsanspruch von morgen ….  Die Bilder und Erzählungen von der Zukunft prägen wie Menschen denken und handeln in Zeiten eines Paradigmenwechsel. 

Die Architektin Mikala Holme Samsøe arbeitet in der Theorie und in der Praxis im Bestand und mit gebrauchten Bauteilen. Sie gibt Beispiele aus der Architektur und Stadtplanung in Deutschland und Dänemark und aus dem aktuellen Perspektivwechsel in Bezug auf unseren Umgang mit Material generell.

Ein reduktiver Ansatz rüttelt grundlegend an dem, was wir seit Generationen für modern (und schön) halten:  schlicht, geradlinig, un-dekoriert. 

Heute stellt sich die Frage: Was ist denn modern? Warum ist ‚Die Moderne‘ unmodern? 

Der Fortschrittsgedanke der Moderne entspricht der Auffassung, dass „das Neue“ kurzlebig und begehrlich ist. Der reduktive Ansatz wird dagegen eher aus dem Bestehenden gedacht. Die Schönheit wird als innerer, intrinsischer Wert gesehen.

Modern ist also nicht mehr der lineare Fortschritt. Wir sollten dabei den traditionellen Begriff überdenken und ihn sicherlich auch von nationaler Heimat emanzipieren.

Vortrag von Referentin Mikala Holme Samsøe

Stadt-Gesellschaft mit Architektur gestalten

Was leisten Architektur und Planung und wie können sie eine nachhaltige Entwicklung von der Stadt und Gesellschaft unterstützen? Wie schaffen wir dadurch neue Vorstellungen von dem guten Leben? Und wie können wir auch etwas für unser Gemeinwohl tun?

In Dänemark fragen sich nicht nur Gestalter, sondern auch Entscheidungsträger diese Fragen.  Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern wird in Dänemark Architektur aktiv als Veränderungsagent in der Gesellschaft und in den Städten eingesetzt.

Städte für Tiere, Wasser, Pflanzen, FußgängerInnen, FahrradfahrerInnen und gemeinschaftsorientierte Produktivität von Menschen.  Es geht um das Leben zwischen den Häusern.  

Die dänische Architektin Mikala Holme Samsøe zeigt sowohl radikale, gebaute Beispiele aus Kopenhagen, als auch Werkzeuge wie z.B. die öffentliche Architekturpolitik. 

Die Lehre davon ist: für eine nachhaltige Transformation brauchen wir gestalterisch ausgebildete Menschen auf allen Ebenen der Gesellschaft und zwar nicht nur als FormgeberInnen, sondern auch als EntscheidungsträgerInnen, als PolitikerInnen, in der Verwaltung, als Administratoren. 

     

Video von Referentin Mikala Holme Samsøe

Dachwelten Impulse: Material. Im Kreis. mit Prof. Mikala Holme Samsøe

Lesen Sie mehr über die Vorträge von Prof. Mikala Holme Samsøe
Fragen Sie Prof. Mikala Holme Samsøe unverbindlich an

Senden Sie uns eine einfache Anfrage und wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Oder rufen Sie uns an:

Tel: 0451 - 8118 9100
Prof. Mikala Holme Samsøe
Prof. Mikala Holme Samsøe

5 von 5 Sternen

"Kompetente Ansprechpartner & Beratung, sehr schnelle Reaktionen und Rückmeldungen. Wir sind bisher sehr zufrieden."

Vortragsthemen von Prof. Mikala Holme Samsøe