Loading content ...

Sven Plöger

Sven Plöger

Meteorologe und TV-Moderator

Egal ob Klimawandel und Energiewende oder sämtliche Themen rund ums Wetter. Der Diplom-Meteorologe Sven Plöger erklärt Ihnen Begriffe und Zusammenhänge von Wetter und Klima. Humorvoll und anschaulich gibt Deutschlands bekanntester „Wetterfrosch“ Einblicke in das beeindruckende Schauspiel, das die Natur uns täglich bietet.

Erfahrungen & Bewertungen zu Athenas GmbH Vermittlung von Referenten
Informieren Sie sich über unsere Referenten

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.
Wir kontaktieren Sie schnell.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Sven Plöger, seit 1999 vor der Kamera, kommt fast täglich in unsere Wohnzimmer und präsentiert u.a. „Das Wetter im Ersten“ in der ARD vor der Tagesschau und nach den Tagesthemen. „Ich habe ein gutes Zeitgefühl für 2 Minuten und 19 Sekunden“, so der Meteorologe. Der Zuschauer merkt schon in dieser kurzen Sendezeit, wie viel Spaß Sven Plöger am „Wettermachen“ hat.

Schon als Kind entdeckte Sven Plöger, Jahrgang 1967, seine Leidenschaft für Himmel, Wolken und Fliegerei. Der Berufswunsch des kleinen Sven Plöger, dessen Lieblingsfach zudem Physik war, stand schon früh fest: Meteorologe.

In seinen Vorträgen läuft er richtig zur Hochform auf. Mit viel Humor und spannenden Fakten zieht er seine Zuhörer schnell in den Bann und teilt mit ihnen seine Faszination für alle Themen und Begriffe rund um Wetter und Klima. Unterstützt durch beeindruckendes Bildmaterial prägen sich Inhalte schnell beim Publikum ein. Seit über 10 Jahren erklärt Sven Plöger in seinen Vorträgen, was Sie schon immer mal über das Wetter wissen wollten. Darüber hinaus moderiert er Podiumsdiskussionen und Veranstaltungen und ist regelmäßiger Gast in Talkrunden, wie zum Beispiel in den ARD-Formaten: „Günther Jauch“, „Hart aber fair“ und „Beckmann“.

Der Hobbysegel- und Gleitschirmflieger, der in der Flugausbildung das Fach Meteorologie lehrt, schreibt zudem Gastbeiträge für diverse Medien, wie Handelsblatt, mare oder Euro am Sonntag.

Die Vortragssprache ist Deutsch. Der Referent reist aus Deutschland an.


Foto: Norbert Guthier

Publikationen
Gute Aussichten für morgen: Wie wir den Klimawandel bewältigen und die Energiewende schaffen können, 2014 (aktualisierte und neu überarbeitete 6. Auflage)
Klimafakten, 2013 (Co-Autor: Frank Böttcher)
Gute Aussichten für morgen: Wie wir den Klimawandel bewältigen und die Energiewende schaffen können, 2011
Gute Aussichten für morgen: Wie wir den Klimawandel für uns nutzen können, 2009

    Gute Aussichten für morgen?

    • „Nicht mit Begriffen wie einer Klimakatastrophe resignieren, sondern mit unseren Chancen agieren“, so das Motto von Sven Plöger. Unser Planet erwärmt sich derzeit schneller als in früheren Zeiten, das ist nur eins von vielen  Zeichen dafür, dass der Mensch den derzeitigen Klimawandel mitzuverantworten hat. Natur und Mensch wirken also gemeinsam und Sven Plöger zeigt, dass unser Anteil an der Erwärmung ein maßgeblicher ist.
    • Mit vielen Bildern und Geschichten vergangener Wetterereignisse nimmt Sven Plöger den Zuschauer mit in die faszinierende Geschichte unseres Erdsystems und beantwortet wichtige Fragen der aktuellen Klimadiskussion. Wie hängt der Rückgang des tausende von Kilometern entfernten arktischen Eises mit unserem Wettergeschehen zusammen? Wird es deshalb in der Zukunft möglicherweise mehr Unwetter, Hochwasserlagen und Dürren geben und ist Kohlendioxid wirklich ein Klimakiller? Viele überraschende Antworten, auch zum für uns so wichtigen Golfstrom, werden im Vortrag gegeben.
    • Welche politischen Konsequenzen müss(t)en aus den Erkenntnissen der Klimaforschung gezogen werden, wo sind aber vielleicht auch Zweifel an unserem derzeitigen Wissensstand und den Klimaprojektionen angebracht?
    • Sven Plöger geht es neben den spannenden Fakten und unterhaltsamen Geschichten aber auch um die so wichtige Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik, Medien und dem Bürger. Was läuft richtig, was läuft falsch? Am Ende mündet der Vortrag in das gesellschaftspolitisch sehr emotionale Thema Energiewende – in Deutschland und im Rest der Welt.

     

    Mehr Wetter und Klima

    • Weitere Vortragsthemen können jederzeit mit Sven Plöger abgestimmt werden. Neben Vorträgen über Wetterphänomene aller Art kann es auch darum gehen, wie eine (Un)-Wettervorhersage überhaupt zustande kommt und wie man eine gute Wettersendung fürs Fernsehen vorbereitet. Wie aufwändig ist das? Worauf kommt es an und wie „findet“ der Wetterfrosch im Studio die Orte auf der Karte, die er in Wirklichkeit gar nicht sieht? Sven Plöger erklärt´s Ihnen anschaulich, prägnant und mit Freude an der Sache.

     

    Moderation

    • Sven Plöger, der die Themen Wetter und Klima aus dem „Effeff“ beherrscht, ist der geeignete Moderator für all Ihre Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen, die sich um dieses Gebiet ranken.
Ebenfalls interessant

Sven Plöger vermittelt Ihnen auch gerne Impulse zu folgenden Themen: