Loading content ...

KB 2013 - Kopie

Dr. Kerstin Bäcker

Juristin für Urheber- und Medienrecht, Dozentin

Als Expertin für Urheber- und Medienrecht kennt Rechtsanwältin Dr. Kerstin Bäcker die Chancen, Herausforderungen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Lizenzgeschäfts über digitale Medien wie kaum eine andere. Erfahren Sie von Dr. Kerstin Bäcker, wie Sie im digitalen Zeitalter auf der sicheren Seite bleiben – als Anbieter, als Verwerter und als Verbraucher.

Erfahrungen & Bewertungen zu Athenas GmbH Vermittlung von Referenten
Informieren Sie sich über unsere Referenten

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.
Wir kontaktieren Sie schnell.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die neuen Medien bieten unglaubliche Chancen – und ungeahnte Fallstricke. Der Grat dazwischen ist zuweilen ungeahnt schmal und die rechtlichen Rahmenbedingungen ändern sich permanent. Immer neue lukrative und zukunftsweisende Geschäftsmodelle drängen in die digitalen Medien – viele sind erst durch das Internet aufgekommen.

Wunderbare Pionierzeiten? Ja! Aber kein rechtsfreier Raum.

Die Verwertung von Daten, Musik, Filmen und Verlagserzeugnissen über digitale Medien stößt an rechtliche Grenzen, wo Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte und geistiges Eigentum geschützt werden müssen. Das Spezialgebiet von Dr. Kerstin Bäcker.

Die Spezialistin für Urheber- und Medienrecht betreut seit über zehn Jahren Content-Anbieter und Verwerter bei allen Herausforderungen des digitalen Wandels und des grenzüberschreitenden Lizenzgeschäfts mit Fokus auf der internationalen Verwertung von Musik, Filmen und Verlagserzeugnissen über digitale Plattformen. Der Name der ebenso brillanten Juristin wie Referentin taucht dann in den Schlagzeilen auf, wenn es um die Bewertung neuer Geschäftsmodelle geht. So hat die Rechtsanwältin Dr. Kerstin Bäcker schon so manches maßgebende Grundsatzurteil durchgefochten.

Die Referentin der Akademie des Deutschen Buchhandels für medienrechtliche Themen, gibt Gastbeiträge bei nationalen und internationalen Kongressen, leitet Workshops und Fallstudien bei diversen Master-Programmen.

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in München und Paris (License en Droit) arbeitete Dr. Kerstin Bäcker in Werbe- und PR-Agenturen und in internationalen Wirtschaftskanzleien in Paris, Kapstadt, Melbourne und Barcelona. Seit 1998 gehört sie zum Team bei Lausen Rechtsanwälte, die sich schwerpunktmäßig mit Urheber-, Lizenz-, Musik- und Wettbewerbsrecht beschäftigen. Seit 2005 ist sie Partnerin der Kanzlei.

Ihre Vorträge sind ein Muss für alle Medientätigen, die rechtlich auf der sicheren Seite sein möchten.

Mögliche Vortragssprachen sind Deutsch, Englisch und Spanisch. Die Referentin reist aus Deutschland an.

Publikationen:

Die Rechtsstellung der Leistungsschutzberechtigten im digitalen Zeitalter: Am Beispiel der Auswertung von Tonaufnahmen im Internet aus der Sicht der Tonträgerhersteller, 2005 (Doktorarbeit, als Buch veröffentlicht)

    E-Lerning, kein rechtsfreies Klassenzimmer

    • Wie alle digitalen Inhalte, unterliegt auch das Verbreiten von Unterrichtsmaterialien dem Urheberecht.
    • Ob Sie die Entwicklung einer multimedialen Lernumgebung planen, ihre Seminarhomepage ins Netz stellen möchten oder z. B. einen Schnupperkurs veröffentlichen wollen, die rechtlichen Fragen beginnen bereits in der Konzeptphase.
    • Wofür werden die Ergebnisse Ihres Projektes genutzt? Wer erwirbt während der Anfertigung Urheberrechte? Welche Materialien können Sie unbedenklich nutzen, wann benötigen Sie die Zustimmung des Rechteinhabers und wie erhalten Sie diese und bleiben auf der rechtlich sicheren Seite?
    • Sie wollen, dass Ihre E-Lerning-Projekte Schule machen? Besuchen Sie die Vorträge der Expertin Dr. Kerstin Bäcker und lassen Sie sich über rechtliche Klippen des digitalen Lernens hinwegweghelfen. Rechtssicher. Zukunftssicher. Und praxisnah.

     

    Moderne Piraterie – rechtliche Wege der Piraterie Bekämpfung im Internet

    • Hier ein illegaler Musik-Download, da ein Film aus dem Netz? Was für die Piraten des digitalen Zeitalters wie ein ‚Tischlein-deck-dich‘ scheint, ist für Urheber und Anbieter ein Milliardenverlustgeschäft.
    • Zeigen Sie den digitalen Dieben, die sich die scheinbare Anonymität des Internets zunutze machen, die Rote Karte.
    • Wie?
    • Blicken Sie mit Dr. Kerstin Bäcker, der Expertin für Online-Piraterie, hinter die Kulissen und erkennen Sie die aktuellen Phänomene der Online-Piraterie. Lassen Sie sich wirkungsvolle Instrumente aufzeigen, um Urheberechtsverletzungen und ihre Drahtzieher haftbar zu machen. Mit rechtssicheren Zukunftsstrategien, die Ihr geistiges und digitales Eigentum schützen.
    • Dr. Kerstin Bäcker ist Ihr Lotse an Bord – auf dem Weg in geschützte Gewässer.

     

    BIG DATA Verwertung versus Persönlichkeitsrecht

    • Big Data, das klingt nach dem Gold der Zukunft. Daten sind Wissen, und Wissen ermöglicht passgenaue Angebote, Produkte und Dienstleistungen. Soweit die Goldgräberaussichten auf der Angebotsseite – und die verunsichernden Aussichten auf der Verbraucherseite, wo es um Schutz der Privatsphäre geht.
    • Licht ins rechtliche Dunkel bringt die Expertin Dr. Kerstin Bäcker, die Ihnen die Perspektiven und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie deren Spielraum  erläutert.

     

    Zukunftsmusik? – Musik der Zukunft

    • Sie sind Musikverwerter? Sie untermalen Ihre Angebote mit dem richtigen Ton und begleiten Ihre Botschaft mit Musik, die mitten ins Herz Ihrer Kunden zielt?
    • Perfekt. Sie machen alles richtig, denn Musik als Träger von Emotionen ist mitentscheidend für Ihre erfolgreiche Produktvermarktung.
    • Aber sind Sie auch rechtlich abgesichert?
    • Lassen Sie sich von der Expertin für Musikrechte, Dr. Kerstin Bäcker, relevante rechtliche und wirtschaftliche Aspekte bei der Musiknutzung in Film-, Werbe- und sonstigen audiovisuellen Produktionen erläutern. Erfahren Sie, worauf Sie bei der Nutzung von Musik achten müssen und meiden Sie böse Überraschungen bei der Klärung der Musikrechte. Mit anderen Worten: nutzen Sie Ihr Musikbudget optimal.

     

    Direkt- und Online Marketing. Vorsicht Spam!

    • Des einen Freud, der Zielgruppen Leid. So würden vermutlich alle Spamopfer das Kapitel Direktmarketing überschreiben.
    • Für Ihr Unternehmen stellt die direkte Kontaktaufnahme via Post, Telefon, Fax oder E-Mail eine interessante und effektive Alternative zu klassischer Verkaufskommunikation und kostenintensiven Anzeigenkampagnen dar.
    • Doch Vorsicht! Durch die aktuelle Rechtsprechung sowie die Reform des Datenschutzrechts wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen im Direktmarketing in den vergangenen Jahren verschärft. Zugleich ist durch die wachsende Sensibilität der Kunden die Zahl der Abmahnungen gestiegen.
    • Wenn Sie also den direkten Draht zu Ihren Kunden suchen, bringen Sie sich mit dem Expertenwissen von Dr. Kerstin Bäcker auf den neuesten Stand, bevor rechtliche Stolperfallen zu kostspieligen juristischen Konsequenzen führen.
Ebenfalls interessant

Dr. Kerstin Bäcker vermittelt Ihnen auch gerne Impulse zu folgenden Themen: