Loading content ...

Tel. 0451 – 4792 9988

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitenden professionell beraten
Dr. Peter Kreuz

„Wer Zäune um Menschen baut, bekommt Schafe“ – Interview mit Dr. Peter Kreuz

Dr. Peter Kreuz ist Business-Querdenker und Referent. Er zeigt, dass Mut, Spaß und Leidenschaft in den Wirtschaftsalltag möglich sind. Im exklusiven Interview mit Athenas spricht er über Veränderungspotenzial, Unternehmen der Zukunft und über Führungskultur.

Managementvordenker Dr. Peter Kreuz reißt mit seinen Vorträgen und Bestsellern Denkmauern ein und öffnet den Horizont für eine neue Art zu leben und zu arbeiten. Lesen Sie hier das exklusive Interview über Schafe, Kontrollwut, achtspurigen Autobahnen und Unternehmen die fit und sexy sein müssen.

 

Herr Dr. Kreuz, Sie sagen, wer Zäune um Menschen baut, bekommt Schafe. Gibt es so eine Führungskultur heute denn noch in Unternehmen? 

Es gibt immer noch viele Zäunebauer in den Chefetagen. Das ist aber nicht mehr als ein zweckloser Versuch, in Zeiten steigender Komplexität alles und jeden mit Kontrolle in den Griff bekommen zu wollen. Hinzu kommt, dass Unternehmen, die mehrheitlich von Schafsherden bevölkert sind, sich auf geradezu sträfliche Weise ihrer Möglichkeiten berauben. Denn statt Initiative, Kreativität und Leidenschaft ernten sie Konformität und Anpassung.

 

Wie wollen Menschen heute geführt werden, damit sie keine Schafe werden? 

Selbständig denkende und handelnde Mitarbeiter brauchen ein Umfeld, das ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Freiraum bietet. Ein erster Schritt dazu ist es, die bestehende Regel- und Kontrollwut radikal einzudämmen. Denn ein dichtes Regelwerk erzieht Menschen dazu, Regelbefolger zu werden.

 

In Ihrer früheren Funktion als Professor für Management: Wie viel Veränderungspotenzial orteten Sie in den Führungsetagen? 

Potenzial und Notwendigkeit sind riesig. Für Führungskräfte beginnt ein neues Zeitalter mit dramatischen Veränderungen. Es geht im Kern um das sich verändernde Wesen der Macht. Wer künftig noch will, dass Menschen ihm folgen, muss sich mit dem Fundament seiner Autorität beschäftigen. Die Wirksamkeit positionsgebundener Macht wird drastisch abnehmen. Wer nicht marginalisiert werden will, muss verdammt gute Antworten darauf finden, warum Menschen ihm freiwillig folgen sollten.

 

Nicht jede Führungskraft kann ein Querdenker sein. Ist das Traditionelle, das Herkömmliche so schlecht?

Das Traditionelle per se ist überhaupt nicht schlecht. Problematisch wird es immer dann, wenn es zum Dogma wird. Verhaltensmuster, die bislang funktionierten und die den Erfolg des Unternehmens begründet haben, dürfen nicht den Status der Unberührbarkeit haben. Die Bereitschaft, Herkömmliches permanent auf den Prüfstand zu stellen, muss daher zur Selbstverständlichkeit werden. Deshalb müssen wir in den Unternehmen bunte Hunde zulassen. Vielfalt ist die Grundlage des Lebens. Variantenreichtum, nicht Einheitlichkeit, ist die Grundlage für Erfolg. Damit das kein hohles Gerede bleibt, müssen Unternehmen eine Ideendemokratie zulassen, die die offene Diskussion über abweichende Meinungen nicht als machtzersetzend scheut, sondern als zukunftsentscheidend sucht

 

Bestehende Pfade zu verlassen und etwas Außergewöhnliches zu schaffen, ist immer auch mit Risiko verbunden. Wie wichtig ist Mut?

Die größte Gefahr ist nicht das Risiko, das mit dem Erschaffen von Außergewöhnlichem verbunden ist. Die größte Gefahr ist, dass der eigene Erfolg uns träge macht und bestehende Erfolgspfade zu achtspurigen Autobahnen zementiert werden, die immer nur eine Richtung kennen: Weiter so wie bisher. Natürlich spielt Mut auch eine wichtige Rolle. Es erfordert Mut, die Autobahn zu verlassen und neue Wege zu erkunden. Mut gibt uns die Kraft, das Bekannte und Vertraute loszulassen.

 

Wie sieht das Unternehmen der Zukunft aus, mal 10 Jahre vorausblickend?

Das Unternehmen, das in Zukunft ganz oben im Weltmarkt mitspielt, ist fit und sexy. Fit, das heißt die Zahlen müssen stimmen, die Prozesse ebenso, überhaupt keine Frage. Viele Unternehmen in Deutschland sind richtig gut in Form. Das ist nicht das Thema. Der Punkt ist, dass sie auch sexy sein müssen. Attraktiv für die interessantesten Kunden und für besten Talente.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

Sie interessieren sich für einen Vortrag unseres Referenten? Lesen Sie hier das Referentenprofil von Dr. Peter Kreuz.

Referentin Nicole Staudinger

Nicole Staudinger

Schlagfertigkeitsqueen, Kommunikations- & Resilienz-Expertin, Bestsellerautorin mit Witz die aus Krisen gestärkt hervorgeht

„Was hast du denn da an? Das steht dir ja so gar nicht!“ Bleibt Ihnen bei solchen Kommentaren die Spucke weg? Das muss nicht sein! Unsere Referentin Nicole Staudinger erklärt Ihnen in ihren Seminaren, wie Sie ebenfalls zu einer Schlagfertigkeit...

Speaker Christo Foerster

Christo Foerster

Hervorstechender Motivationstrainer, Coach und Buchautor, welcher lebendige Impulse für den Weg zum besten "Ich" gibt

Kraftvolle Inspiration jenseits der ausgetretenen Wege - dafür steht unser Keynote Speaker Christo Foerster mit allem, was er tut. Seine Vorträge und Bücher sind leidenschaftliche Aufrufe, nach vorne zu gehen und einen Unterschied zu machen....

Keynote Speaker Ranga Yogeshwar

Ranga Yogeshwar

Der Dipl. Physiker und Bestsellerautor bietet die Antwort auf die Frage, wie neue Medien sich mit Bildung verbinden lassen

Egal, ob es um aktuelle Forschung, neue technische Errungenschaften, unsere Zukunft oder Bildungsthemen geht, unser Speaker Ranga Yogeshwar beschäftigt sich mit vielem. Der gefragte Referent ist bekannt dafür, komplexe Themen verständlich,...

Keynote Speaker Vince Ebert

Vince Ebert

Bestseller-Autor, TV-Moderator und Wirtschaftskabarettist, der mit Charme und Witz die Vorteile des Zufalls aufdeckt

Der Diplom-Physiker und Keynote Speaker Vince Ebert verbindet Wissenschaft, Humor und Business auf einzigartige Weise. In seinen Vorträgen zeigt der ehemalige Unternehmensberater auf, warum die Zukunft unberechenbar ist, und wie wir das nutzen...

Claudia Kleinert Rednerin

Claudia Kleinert

Moderatorin, Autorin, Klima- & Charismaexpertin geht Wettergeschehnissen auf den Grund und vermittelt die Charisma-Formel

Eigentlich wollte Claudia Kleinert in die Wirtschaft und dort mit ihrer Karriere durchstarten. Doch dann kam alles anders. Mittlerweile ist sie erfahrene TV-Moderatorin und Referentin. In ihren Keynotes behandelt sie den Klimawandel, aber auch...

Nina Ruge Moderatorin

Nina Ruge

Moderatorin, Autorin & UNICEF-Botschafterin verhilft mit innovativen Methoden, inneren Stress auszubalancieren

Nina Ruge hat sich in Ihrem Leben mehrfach neu erfunden. Sie begann als Lehrerin, sattelte um ins Filmgeschäft und wurde TV-Moderatorin. Und genau damit - mit persönlicher Entwicklung und innerem Wachstum beschäftigt sich die erfahrene...

Feedback von Urs Meier

Urs Meier

Ehem. Schweizer FIFA-Schiedsrichter, angesehener ZDF-Fußballexperte und Unternehmer macht Entscheidungen trainierbar

Als unser Referent Urs Meier als Jugendlicher erkennen musste, dass aus ihm wohl kein Profifußballer mehr werden würde, bedurfte es eines Plan B. Den Traum und das überwältigende Gefühl, in die ausgebuchten Fußballstadien dieser Welt...

Keynote-Speaker Christoph Magnussen

Christoph Magnussen

Experte für Zusammenarbeit, Digitalisierung und New Work auf der Entdeckungsreise über die Grenzen des digitalen Wandels

Der Speaker Christoph Magnussen ist schon seit seiner Schulzeit von Technologie begeistert. Der Entrepreneur schaffte es mit seinen Start-Ups erfolgreich zu sein - nicht zuletzt Dank neuer Methoden. Der Experte für Digitale Transformation und...

Dr. Daniele Ganser

Dr. Daniele Ganser

Energieexperte & Friedensforscher begeistert mit der ungeahnten Relation von unserem Ressourcenverbrauch und Kriegsentstehung

Ist eine Energiewende hin zu 100% erneuerbaren Energien realistisch? Was bedeutet der Krieg um Ressourcen wie Erdöl für den internationalen Frieden? Unser Speaker Daniele Ganser ist Historiker und forscht an den globalen Themen unserer Zeit. Seine...

Dr. Theo Waigel

Dr. Theo Waigel

Ehemaliger Bundesfinanzminister und Namensgeber des Euros gewährt einen interessanten Blick hinter die Fassaden Europas

„Sie können als Finanzminister nicht populär sein, sondern Sie müssen den Leuten unaufhörlich auf die Füße treten“, so Dr. Theo Waigel. 1989-1998 war er Bundesfinanzminister. Er ist von ganzem Herzen Europäer und gilt als Vater des Euros....

Nach links wischen