Loading content ...

Tel. 0451 – 4792 9988

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitenden professionell beraten
Keynote-Speaker Mathias Haas

„Update von Visionen“ – Interview mit Mathias Haas

Mathias Haas wirft für Sie einen Blick in die Zukunft! Im exklusiven Interview mit Athenas spricht er über MegaTrends, die Rolle Europas und warum man nicht jeden Trend mitmachen muss.

Mathias Haas ist DER TRENDBEOBACHTER. Im exklusiven Interview mit Athenas spricht er über seine Vorträge, warum man nicht jeden Trend mitmachen muss und über Trendforschung!

 

Herr Haas, was ist denn der Unterschied zwischen Trend- und Zukunftsforschung gegenüber der Trendbeobachtung?

Wir besetzen dieses eigene Segment als Pragmatiker und nicht als Wissenschaftler. Einerseits, da derartige Modelle auch harte Kritik einstecken müssen und nicht selten auch sehr, sehr mutig sind. Andererseits müssen Entscheider doch schon heute die Weichen stellen und eben nicht erst in 15 Jahren.

Ich habe über 100 Markteinführungen begleitet und immer wieder gesehen, dass es eben nicht nur um abstrakte Herleitungen geht. Sondern ganz klassisch um „Abholen von Mitarbeitern“, „Entwickeln von Strategien“ und „Update von Visionen“ – immer auf Basis der neuen Normalität. Deshalb präsentiere ich passgenau (!) zugeschnittene und extra aufbereitete MegaTrend-Updates zusammen mit Detailfragen wie etwa „Müssen Sie jedem Trend folgen?“.

 

Wie ist Europa aufgestellt – im weltweiten Vergleich?

Scheinbar deutsche Tugenden wie Fleiß sehen wir heute zum Beispiel in Korea, das „self-driving car“ kommt massiv aus dem Silicon Valley und das extrem innovative „mobile Banking“ aus Afrika. Wir werden unseren Lebensstandard halten, wenn wir richtig(er) entscheiden – wenn wir die Punkte kreativer und verrückter verknüpfen… und genau dafür brauchen wir Zeit zum Denken.

Es gilt öfter und schneller zu entscheiden, egal um welchen Trend oder MegaTrend es geht. „Fail fast!“ – wie der Schwabe sagt.

 

Welche Rolle spielen Ihre MINDSET TOURS in Ihrer Arbeit als DER TRENDBEOBACHTER?

Eine wirklich wichtige. Alle zwei Jahre reise ich für fünf Wochen in eine Region über die jeder spricht, wo aber nur wenige bereits vor Ort waren. So war jetzt der digitale Goldrausch im Silicon Valley dran, 2013 war ich innerhalb von 5 Wochen in 5 MegaCities in Asien.

Durch jeweils 25 Interviews mache ich mir selbst ein Bild, welche Haltung die Menschen dort haben und welche Ausbaustufe sie leben. Speziell in Kalifornien war es wie ein Besuch auf einem anderen Stern. Mit der Aufgabe, diese Erkenntnisse für unsere Region aufzubereiten und Transferangebote zu erarbeiten – wieder für jede Zielgruppe und Veranstaltung unterschiedlich.

 

Muss man denn jeden Trend mitmachen?

Besser nicht. Besser bewusst entscheiden. Natürlich macht es Sinn, auch den Gegentrend zu nutzen oder aktiv einzusetzen, doch genau diese Entscheidungen sollten bewusst getroffen werden. Denn „nicht normal zu sein“ heißt auch exotisch zu sein. Letzteres kann sehr gut zum ein oder anderen, zu dieser oder jener Firma zu passen – doch dann zahlt die jeweilige Organisation auch einen Preis dafür.

 

Wie sieht denn so ein MegaTrend-Update aus?

Zurzeit arbeiten wir mit 11 MegaTrends. Je nachdem, wie die wichtigsten Eckpunkte einer Veranstaltung aussehen, bereiten wir drei oder vier Themen auf. Das heißt, dass wir auf Basis unserer TrendCloud starten und zusätzliche Beweise recherchieren.

Im Vortrag selbst wählen die Gäste aus, welche MegaTrends gemeinsam untersucht werden. Meistens ist didaktisch Zeit für zwei Grundrichtungen. Und diese Wahl hat bei mir eben der Gast – nicht ich.

Nach jedem MegaTrend kommen individuelle Schlüsselfragen, die wir auch vor Ort lassen.

 

Und warum bespielen Sie die Bühnen dieser Welt im Infotainment-Stil?

Weil es Informationen an jeder Ecke gibt. Auch deshalb produzieren wir keine eigenen Studien – Informationen gibt es genug.

Es gilt diese Trends zu beweisen, zu verdichten und auch mit Humor und einer Prise Entertainment zu präsentieren. Die Menschen möchten auch eine gute Zeit haben (und ich auch). So erreichen wir schlussendlich mehr, denn die Menschen reiben sich an den Thesen und Bespielen – sie sprechen nach dem Vortrag und oft noch Tage danach darüber, wie sie sich selbst zukunftsfit halten.

Genau das ist meine Zielsetzung!

 

Vielen Dank für das Gespräch.

Sie möchten mehr über unseren Referenten erfahren? Hier finden Sie das Referentenprofil von Mathias Haas.

Referentin Nicole Staudinger

Nicole Staudinger

Schlagfertigkeitsqueen, Kommunikations- & Resilienz-Expertin, Bestsellerautorin mit Witz die aus Krisen gestärkt hervorgeht

„Was hast du denn da an? Das steht dir ja so gar nicht!“ Bleibt Ihnen bei solchen Kommentaren die Spucke weg? Das muss nicht sein! Unsere Referentin Nicole Staudinger erklärt Ihnen in ihren Seminaren, wie Sie ebenfalls zu einer Schlagfertigkeit...

Speaker Christo Foerster

Christo Foerster

Hervorstechender Motivationstrainer, Coach und Buchautor, welcher lebendige Impulse für den Weg zum besten "Ich" gibt

Kraftvolle Inspiration jenseits der ausgetretenen Wege - dafür steht unser Keynote Speaker Christo Foerster mit allem, was er tut. Seine Vorträge und Bücher sind leidenschaftliche Aufrufe, nach vorne zu gehen und einen Unterschied zu machen....

Keynote Speaker Ranga Yogeshwar

Ranga Yogeshwar

Der Dipl. Physiker und Bestsellerautor bietet die Antwort auf die Frage, wie neue Medien sich mit Bildung verbinden lassen

Egal, ob es um aktuelle Forschung, neue technische Errungenschaften, unsere Zukunft oder Bildungsthemen geht, unser Speaker Ranga Yogeshwar beschäftigt sich mit vielem. Der gefragte Referent ist bekannt dafür, komplexe Themen verständlich,...

Keynote Speaker Vince Ebert

Vince Ebert

Bestseller-Autor, TV-Moderator und Wirtschaftskabarettist, der mit Charme und Witz die Vorteile des Zufalls aufdeckt

Der Diplom-Physiker und Keynote Speaker Vince Ebert verbindet Wissenschaft, Humor und Business auf einzigartige Weise. In seinen Vorträgen zeigt der ehemalige Unternehmensberater auf, warum die Zukunft unberechenbar ist, und wie wir das nutzen...

Claudia Kleinert Rednerin

Claudia Kleinert

Moderatorin, Autorin, Klima- & Charismaexpertin geht Wettergeschehnissen auf den Grund und vermittelt die Charisma-Formel

Eigentlich wollte Claudia Kleinert in die Wirtschaft und dort mit ihrer Karriere durchstarten. Doch dann kam alles anders. Mittlerweile ist sie erfahrene TV-Moderatorin und Referentin. In ihren Keynotes behandelt sie den Klimawandel, aber auch...

Nina Ruge Moderatorin

Nina Ruge

Moderatorin, Autorin & UNICEF-Botschafterin verhilft mit innovativen Methoden, inneren Stress auszubalancieren

Nina Ruge hat sich in Ihrem Leben mehrfach neu erfunden. Sie begann als Lehrerin, sattelte um ins Filmgeschäft und wurde TV-Moderatorin. Und genau damit - mit persönlicher Entwicklung und innerem Wachstum beschäftigt sich die erfahrene...

Feedback von Urs Meier

Urs Meier

Ehem. Schweizer FIFA-Schiedsrichter, angesehener ZDF-Fußballexperte und Unternehmer macht Entscheidungen trainierbar

Als unser Referent Urs Meier als Jugendlicher erkennen musste, dass aus ihm wohl kein Profifußballer mehr werden würde, bedurfte es eines Plan B. Den Traum und das überwältigende Gefühl, in die ausgebuchten Fußballstadien dieser Welt...

Keynote-Speaker Christoph Magnussen

Christoph Magnussen

Experte für Zusammenarbeit, Digitalisierung und New Work auf der Entdeckungsreise über die Grenzen des digitalen Wandels

Der Speaker Christoph Magnussen ist schon seit seiner Schulzeit von Technologie begeistert. Der Entrepreneur schaffte es mit seinen Start-Ups erfolgreich zu sein - nicht zuletzt Dank neuer Methoden. Der Experte für Digitale Transformation und...

Dr. Daniele Ganser

Dr. Daniele Ganser

Energieexperte & Friedensforscher begeistert mit der ungeahnten Relation von unserem Ressourcenverbrauch und Kriegsentstehung

Ist eine Energiewende hin zu 100% erneuerbaren Energien realistisch? Was bedeutet der Krieg um Ressourcen wie Erdöl für den internationalen Frieden? Unser Speaker Daniele Ganser ist Historiker und forscht an den globalen Themen unserer Zeit. Seine...

Dr. Theo Waigel

Dr. Theo Waigel

Ehemaliger Bundesfinanzminister und Namensgeber des Euros gewährt einen interessanten Blick hinter die Fassaden Europas

„Sie können als Finanzminister nicht populär sein, sondern Sie müssen den Leuten unaufhörlich auf die Füße treten“, so Dr. Theo Waigel. 1989-1998 war er Bundesfinanzminister. Er ist von ganzem Herzen Europäer und gilt als Vater des Euros....

Nach links wischen