Loading content ...

Tel. 0451 – 4792 9988

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitenden professionell beraten
Referent Stefan Riße Vortrag

„Der Mensch ist von Emotionen getrieben. Das führt zu manchmal verrückten Reaktionen, die sich der Börsenlaie nicht erklären kann.“ – Interview mit Stefan Riße

Unser Referent Stefan Riße spricht in seinem Interview über seine Begeisterung zur Börse und warum diese auch gerne mal emotional und nicht rational reagiert. Außerdem geht er auf Bitcoin und Blockchain-Technologie ein und sagt, warum er überzeugt von der Zukunftsfähigkeit ist.

Herr Riße, Sie begeistern sich bereits seit Ihrer Jugend für das Thema Finanzen und genauer die Börse. Woher kommt diese Faszination?

Ich habe 1985 über die Schule am Planspiel Börse der Sparkassen teilgenommen. Außerdem befasste sich mein Radsporttrainer mit dem Aktienmarkt. Es waren die 80er Jahre. Damals gab es auch schon mal einen Boom, der seinen Höhepunkt mit der Neuemission der Puma-Aktien erreichte. Diese war zu unter 300 D-Mark an den Markt gekommen und stieg dann auf 1.500 als Boris Becker damals das erste Mal Wimbledon gewann. Lange ist es her. Seitdem gab es keine Nacht mehr ohne dass ich ein Börsenengagement gehabt habe. Ich sage immer, ich stehe auf mit dem Nikkei-Index in Japan, esse Mittag mit dem DAX und gehe zu Bett mit dem Dow Jones Index. Was mich an der Börse so fasziniert sind nicht die Zahlen. Das sind nur die Erscheinungen an der Oberfläche. Tatsächlich spiegelt die Börse die Weltgeschichte wieder und die menschliche Psyche. Euphorie und Angst bestimmen oft das Geschehen und die Herausforderung liegt darin, sich im Gegensatz zur Mehrheit nicht von diesen Emotionen mitreißen zu lassen, sondern rational zu bleiben. Das gelingt nie ganz, aber es zu versuchen und darin immer besser zu werden, ist eine große spannende Herausforderung.

 

Als Finanzexperte kennen Sie sich mit Erscheinungen wie Bitcoin bestens aus. Was hat es mit diesen Krypto-Währungen auf sich? Welche Ideen verstecken sich dahinter?

Dahinter stecken im Grunde zwei Ideen. Zum einen die einer neuen Währung, die die Menschen selbst erschaffen unabhängig vom staatlichen Währungsmonopol und den Zentralbanken und zum anderen die Blockchain-Technologie, auf der der Bitcoin und auch die anderen Krypto-Währungen basieren. Bei der Technologie bin ich mir sicher dass sie sich durchsetzt und bei gewissen Prozessen der Digitalisierung eine gewichtige Rolle spielen wird. Davon ist fest auszugehen. Es gibt bereits Projekte, die den Nutzen belegen. Für alle Datenbankanwendungen mit klaren Beziehungsverhältnissen kann die Blockchain-Technologie enorme Vereinfachung herbeiführen. Was den Bitcoin und seine Währungsfunktion betrifft, so ist äußert unwahrscheinlich, dass er diese je erreichen wird. Diverse Gründe sprechen dagegen. Da ist zum einen die Trägheit der Technologie. Der Bitcoin ist technologisch gesehen unter den Kryptowährungen ja schon veraltet. Es gibt aber im Grunde keine einzige dieser neuen Währungen über die man nur annähernd die Menge an Zahlungstransaktion abwickeln könnte, die unser heutiges System bewältigt. Außerdem glaube ich nicht, dass die Staaten es zulassen werden, dass sich ein unkontrolliertes paralleles Währungssystem entwickelt. Alle Geldwäschegesetze ließen sich so ganz einfach aushebeln. Dennoch ist die gesamte Entwicklung sehr spannend. Irgendwann werden wir sicher Zahlungen auf Basis der Blockchain abwickeln.

 

Sie sprechen über die irrationale Logik der Börse. Was hat es damit auf sich?

Nach der immer noch vorherrschenden Lehre an den Universitäten wird der Mensch als rational handelnde Person betrachtet, als sogenannter homo oeconomicus. Doch das ist Unsinn. Der Mensch ist wie schon erwähnt von Emotionen getrieben. Das führt zu manchmal verrückten Reaktionen, die sich der Börsenlaie nicht erklären kann. Der 1999 verstorbene Börsenaltmeister André Kostolany, mit dem ich ja eng befreundet war, sagte: „Die Börse reagiert manchmal wie ein Alkoholiker. Auf gute Nachrichten hin weint sie und auf schlechte hin lacht sie.“ Wenn man sich aber in die irrationale Logik der Börse hineinfindet, dann hat man echte Chancen erfolgreich zu sein. Privatanlegern rate ich aber ohnehin, einfach langfristig in gute Unternehmen zu investieren. Das zahlt sich in fast allen Fällen viel stärker aus als zu viel Aktivität.

 

Worauf darf sich Ihr Publikum vor einem Ihrer Vorträge freuen?

Normalerweise lasse ich lieber andere über mich sprechen. Aber ausgehend von dem Feedback und den vielen Referenzen, die ich über die Jahre erhalten habe, darf sich mein Publikum auf einen sehr allgemein verständlichen, spannenden und sehr unterhaltsamen Vortrag freuen. Ich zeige immer das große Bild auf, so dass die Zuhörer etwas mitnehmen, das im Kopf bleibt.

 

Vielen Dank für das Gespräch, Herr Riße!

Claudia Kleinert Rednerin

Claudia Kleinert

Moderatorin, Autorin, Klima- & Charismaexpertin

Eigentlich wollte Claudia Kleinert in die Wirtschaft und dort mit ihrer Karriere durchstarten. Doch dann kam alles anders. Mittlerweile ist sie erfahrene TV-Moderatorin und Referentin. In ihren Keynotes behandelt sie den Klimawandel, aber auch...

Nina Ruge Moderatorin

Nina Ruge

Moderatorin, Autorin und UNICEF-Botschafterin

Nina Ruge hat sich in Ihrem Leben mehrfach neu erfunden. Sie begann als Lehrerin, sattelte um ins Filmgeschäft und wurde TV-Moderatorin. Und genau damit - mit persönlicher Entwicklung und innerem Wachstum beschäftigt sich die erfahrene...

Feedback von Urs Meier

Urs Meier

Ehem. Schweizer FIFA-Schiedsrichter, angesehener ZDF-Fußballexperte und Unternehmer macht Entscheidungen trainierbar

Als unser Referent Urs Meier als Jugendlicher erkennen musste, dass aus ihm wohl kein Profifußballer mehr werden würde, bedurfte es eines Plan B. Den Traum und das überwältigende Gefühl, in die ausgebuchten Fußballstadien dieser Welt...

Dr. Theo Waigel

Dr. Theo Waigel

Bundesfinanzminister a.D.

„Sie können als Finanzminister nicht populär sein, sondern Sie müssen den Leuten unaufhörlich auf die Füße treten“, so Dr. Theo Waigel. 1989-1998 war er Bundesfinanzminister. Er ist von ganzem Herzen Europäer und gilt als Vater des Euro....

Keynote Speaker Christoph Magnussen

Christoph Magnussen

Experte für Zusammenarbeit, Digitalisierung und New Work auf der Entdeckungsreise über die Grenzen des digitalen Wandels

Der Speaker Christoph Magnussen ist schon seit seiner Schulzeit von Technologie begeistert. Der Entrepreneur schaffte es mit seinen Start-Ups erfolgreich zu sein - nicht zuletzt Dank neuer Methoden. Der Experte für Digitale Transformation...

Keynote Speaker Daniele Ganser

Dr. Daniele Ganser

Energieexperte & Friedensforscher

Ist eine Energiewende hin zu 100% erneuerbaren Energien realistisch? Was bedeutet der Krieg um Ressourcen wie Erdöl für den internationalen Frieden? Unser Speaker Daniele Ganser ist Historiker und forscht an den globalen Themen unserer Zeit. Seine...

Matthew Mockridge

Matthew Mockridge

Begeisterungsfähiger Jungunternehmer, smarter Entrepreneur und Start-Up Gründer fesselt Sie in seinen Kick-Ass Vorträgen

Matthew Mockridge ist anders. Er sticht hervor mit seinem Auftreten und seiner überzeugenden Art. Rotes Cap, Turnschuhe – so steht er auf der Bühne und spricht über Entrepreneurship, Start-Up Lifestyle und Kommunikation. Freuen Sie sich auf die...

Keynote Speaker Klemens Skibicki

Prof. Dr. Klemens Skibicki

erfolgreicher Unternehmer sowie mitreißender, humorvoller Vortrags-Experte für digitale Transformation und Social Media

„Die Digitalisierung ist die neue industrielle Revolution“, so unser Keynote Speaker Klemens Skibicki. Was gestern der Wandel von Agrar- auf Industriegesellschaft war, ist heute der Wandel von analog auf digital. Der Einfluss der neuen Medien...

Corinna Pommerening Speaker

Corinna Pommerening

Expertin für Zukunftstrends in der Finanzbranche, zertifizierte Employer Brand Managerin

Die Welt befindet sich in einem ständigen Wandel. Die Finanzwelt ist da keine Ausnahme – die Digitalisierung schreitet voran, die Bedürfnisse der Kunden ändern sich. Corinna Pommerening ist Expertin auf dem Gebiet Wandel und Zukunftstrends in...

Keynote Speaker Gunter Dueck

Prof. Dr. Gunter Dueck

Mathematiker, gefragter Schriftsteller, ehemaliger Innovator bei IBM, dessen Vorträge zum Nach- und Umdenken anregen

Ist die Zukunft wirklich so schlecht, wie viele sagen? Keynote Speaker Gunter Dueck hat einen anderen Blickwinkel auf die Dinge und zeigt, dass es Ansichtssache ist, ob etwas gut oder schlecht ist, egal ob es um die Zukunft der Arbeitswelt, Bildung...

Nach links wischen