Chat with us, powered by LiveChat

Loading content ...

Dr. Gudrun Fey

„Mit einfachen Worten erreicht man oft mehr“ – Interview mit Dr. Gudrun Fey

Dr. Gudrun Fey ist Rheotikexpertin und erfolgreiche Autorin. Erfahren Sie, wie Sie das Herz Ihrer Zuhörer gewinnen und was herausragende Rhetorik wirklich ausmacht!

Dr. Gudrun Fey, die „Grande Dame der Rhetorik“, erklärt im exklusiven Interview mit Athenas warum Fachkenntnisse überschätzt werden und was gute Rhetorik wirklich ausmacht!

 

Frau Dr. Fey, Sie sind Expertin für wertschätzende Rhetorik. Was macht hervorragende Rhetorik aus?

Viele denken, dass man über einen hervorragenden Wortschatz verfügen muss, um zu überzeugen. Das stimmt nicht. Gerade mit einfachen Worten erreicht man oft mehr. Entscheidend für den Überzeugungserfolg sind Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit. Auch Fachkenntnis wird oft maßlos überschätzt. Natürlich muss man zeigen, dass man über sie verfügt, doch sie allein genügt nicht, um zu überzeugen. Man muss auch die Herzen der Hörer gewinnen.

 

Sie haben bereits viele Jahre Erfahrung in dem Bereich Rhetorik. Gibt es ein Erlebnis, an welches Sie besonders gerne zurückdenken?

Jeder Vortrag, jedes Rhetorikseminar macht mich – bis auf ganz wenige Ausnahmen – glücklich, wenn ich merke, wie viel ich bei anderen, oft zurückhaltenden oder introvertierten Menschen bewirke, damit auch sie erfolgreicher reden. Es ärgert mich nämlich schon seit Beginn meiner beruflichen Karriere, dass viele Menschen zwar über Fachwissen verfügen, aber oft nicht den Mut haben, den Mund aufzumachen, weil sie glauben, sie könnten nicht gut reden. Ich denke hierbei auch an die vielen, vor allem junge Frauen, die oft nicht die Positionen erreichen, weil nicht selbstsicher genug auftreten.

 

Einer Ihrer Vorträge trägt den Titel „Rhetorik mit Power – Menschen begeistern!“. Wie kann man andere mit Rhetorik begeistern?

Bereits Horaz erkannte: „Und willst Du zu Tränen mich rühren, weine sie selber zuerst.“ Das bedeutet, es genügt nicht, von seinem Anliegen innerlich überzeugt zu sein, man muss es auch mit Worten, Gesten, Stimme und Gesichtsausdruck demonstrieren. Wenn man also bei seinen Hörern Begeisterung wecken will, dann muss man sie selbst zeigen. Jedoch seine Gefühle zu zeigen, fällt manchen schwer. Doch wenn man sieht, um wie viel leichter man dadurch andere für seine Meinung oder seinen Standpunkt gewinnen kann, ist man bereit, auch seine Gefühle offen zu zeigen.

 

Wer kann von Ihren Vorträgen besonders profitieren?

Alle, die ihre rhetorischen und kommunikativen Fähigkeiten optimieren wollen, bekommen in meinen Vorträgen gute und leicht umsetzbare Anregungen und Tipps.

 

Wann ist ein Vortrag für Sie persönlich erfolgreich?

Es befriedigt mich außerordentlich, wenn ich nach meinem Vortrag in leuchtende Augen blicke und durch Feedbacks erfahre, wie sehr ich den Hörern geholfen habe. Neulich sagte eine Frau nach meinem Vortrag, jetzt wisse Sie endlich, worauf es beim Überzeugen wirklich ankommt. Und ein anderer meinte: „Ich dachte immer, dass nur die rhetorisch Begabten gute Präsentationen und Reden halten können, jetzt bin ich sicher, dass ich das auch lernen werde.“

 

Vielen Dank für das Gespräch!