Loading content ...

Tel. 0451 – 4792 9988

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitenden professionell beraten
Ute Blindert

„Durch Netzwerken seine Träume verwirklichen“ – Interview mit Ute Blindert

Ute Blindert liefert Impulse zu den Themen Karriere, Netzwerken und Recruiting. Im Interview mit Athenas spricht sie über die Arbeitswelt der Zukunft und Herausforderungen im Alltag.

Ute Blindert fordert Ihre Zuhörer auf die Komfortzone zu verlassen und Neues zu wagen! Im exklusiven Interview mit Athenas spricht sie über Entwicklung, Netzwerken und ihr neuestes Buch „Per Netzwerk zum Job“.

 

Frau Blindert, Sie halten Vorträge über die Themen Entwicklung und Erfolg. Gibt es besondere Grundvoraussetzungen für Entwicklung?

Neulich habe ich mir ein Video bei YouTube angeschaut mit dem Titel „Bist du ein Warmduscher?“ Es ging um die Frage, ob man bereits ist, seine Komfortzone zu verlassen. Die meisten von uns haben es ja am liebsten schön warm und kuschelig – komfortabel eben. Es sich da mal unbequem zu machen und sei es nur durch eine kalte Dusche, ist zumindest ein erster Schritt! So ein erster Schritt setzt dann eine ganze Menge in Bewegung.

Kurz gesagt, für mich gehört Neugierde, Offenheit und vor allem auch das Tun, also auch Lernen, Forschen, Recherchieren, zu den Grundvoraussetzungen von Entwicklung. Einige Unternehmen schaffen zum Beispiel Räume dafür, konkrete Ort oder auch Zeiten, in denen sich neue Ideen und Gedanken entwickeln dürfen.

Oft erlebt es aber leider auch, dass Menschen ab Mitte 40 den Glaubenssatz verinnerlicht haben: „Dafür bin ich zu alt!“ Dabei haben wir dann eventuell erst die Hälfte unseres Lebens hinter uns.

 

Sie haben letztes Jahr das Buch „Per Netzwerk zum Job“ veröffentlicht. Worum geht es in dem Buch?

In dem Buch „Per Netzwerk zum Job“ aus dem Campus Verlag geht es ganz konkret um die Möglichkeit, durch Netzwerken seine Träume zu verwirklichen, nämlich den Traumjob zu finden. Ich zeige auf, dass bereits Berufseinsteiger ein Netzwerk besitzen und zeige, wie sie dieses erweitern und nutzen können. Dabei geht es um Online-Berufsnetzwerke wie Xing und LinkedIn, aber auch um all die Netzwerke und das Netzwerken im richtigen Leben. Ich zeige außerdem, was sich mit Facebook, Twitter und anderen Social Media Kanäle fürs Selbstmarketing erreichen lässt. Das Buch ist keine Theorie, sondern ich zeige sehr konkret auf, wie Personalverantwortliche in Unternehmen Netzwerke zur Kandidatensuche verwenden. Was mich besonders freut: Ich konnte auch zeigen, wie clever manche Bewerber bei ihrer Jobsuche per Netzwerk vorgegangen sind und tatsächlich tolle Jobs gefunden haben.

 

Sie sind begeisterte Schwimmerin. Was können Unternehmer vom Schwimmen lernen?

Vielleicht nicht vom Schwimmen an sich, obwohl man definitiv Ausdauer lernt. Ich benutze mein Schwimmen wie eine Metapher: Ich setze mir zum Beispiel immer neue Ziele – von 2500 m auf 5000 m war lange mein Ziel. Erreicht. Dann wollte ich die Rollwende lernen und entdeckte, dass da ganz schön viel unternehmerisches Handeln drin steckt: Verlassen der Komfortzone, neue Glaubenssätze finden, sich Beratung holen, gute Lehrer finden, nicht aufgeben, Gelassenheit. Andere finden das beim Marathon-Laufen, bei mir ist es das Schwimmen.

 

Die Arbeitswelt der Zukunft ist ein zentrales Thema in Ihren Vorträgen. Können Sie einen Ausblick geben, was in den nächsten Jahren auf uns zukommen wird?

Es werden rasante Änderungen in verschiedenen Branchen auf uns zukommen. Nehmen wir einmal die Finanzbranche – hier wird kaum ein Stein auf dem anderen bleiben. Einfach, weil sich so viele Prozesse automatisieren lassen. Da werden viele Jobs wegfallen. Von diesem Wegbrechen sind zum Beispiel Journalisten heute schon vielfach betroffen. Aber auch die Logistik, die Automobilbranche steht vor riesigen Herausforderungen. Auch im Bereich Jobsuche und Recruiting wird sich viel ändern – nehmen wir allein die Möglichkeiten, die sich durch Big Data ergeben. Meiner Meinung nach stecken da auch richtig viele Chancen drin, wenn wir uns erlauben, die Vorteile wirklich zu sehen und konsequent anzuwenden.

 

Sie geben Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen unter anderem in Vorträgen weiter. An wen richten sich Ihre Vorträge?

Ich sage es mal pauschal: an alle! Denn einem Vortragenden sollte es gelingen, sich immer auf sein Publikum einzustellen.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

Haben Sie Interesse an einem Vortrag unserer Referentin? Hier geht es zum Referentenprofil von Ute Blindert.

Referentin Nicole Staudinger

Nicole Staudinger

Schlagfertigkeitsqueen, Kommunikations- & Resilienz-Expertin, Bestsellerautorin mit Witz die aus Krisen gestärkt hervorgeht

„Was hast du denn da an? Das steht dir ja so gar nicht!“ Bleibt Ihnen bei solchen Kommentaren die Spucke weg? Das muss nicht sein! Unsere Referentin Nicole Staudinger erklärt Ihnen in ihren Seminaren, wie Sie ebenfalls zu einer Schlagfertigkeit...

Speaker Christo Foerster

Christo Foerster

Hervorstechender Motivationstrainer, Coach und Buchautor, welcher lebendige Impulse für den Weg zum besten "Ich" gibt

Kraftvolle Inspiration jenseits der ausgetretenen Wege - dafür steht unser Keynote Speaker Christo Foerster mit allem, was er tut. Seine Vorträge und Bücher sind leidenschaftliche Aufrufe, nach vorne zu gehen und einen Unterschied zu machen....

Keynote Speaker Ranga Yogeshwar

Ranga Yogeshwar

Der Dipl. Physiker und Bestsellerautor bietet die Antwort auf die Frage, wie neue Medien sich mit Bildung verbinden lassen

Egal, ob es um aktuelle Forschung, neue technische Errungenschaften, unsere Zukunft oder Bildungsthemen geht, unser Speaker Ranga Yogeshwar beschäftigt sich mit vielem. Der gefragte Referent ist bekannt dafür, komplexe Themen verständlich,...

Keynote Speaker Vince Ebert

Vince Ebert

Bestseller-Autor, TV-Moderator und Wirtschaftskabarettist, der mit Charme und Witz die Vorteile des Zufalls aufdeckt

Der Diplom-Physiker und Keynote Speaker Vince Ebert verbindet Wissenschaft, Humor und Business auf einzigartige Weise. In seinen Vorträgen zeigt der ehemalige Unternehmensberater auf, warum die Zukunft unberechenbar ist, und wie wir das nutzen...

Claudia Kleinert Rednerin

Claudia Kleinert

Moderatorin, Autorin, Klima- & Charismaexpertin geht Wettergeschehnissen auf den Grund und vermittelt die Charisma-Formel

Eigentlich wollte Claudia Kleinert in die Wirtschaft und dort mit ihrer Karriere durchstarten. Doch dann kam alles anders. Mittlerweile ist sie erfahrene TV-Moderatorin und Referentin. In ihren Keynotes behandelt sie den Klimawandel, aber auch...

Nina Ruge Moderatorin

Nina Ruge

Moderatorin, Autorin & UNICEF-Botschafterin verhilft mit innovativen Methoden, inneren Stress auszubalancieren

Nina Ruge hat sich in Ihrem Leben mehrfach neu erfunden. Sie begann als Lehrerin, sattelte um ins Filmgeschäft und wurde TV-Moderatorin. Und genau damit - mit persönlicher Entwicklung und innerem Wachstum beschäftigt sich die erfahrene...

Feedback von Urs Meier

Urs Meier

Ehem. Schweizer FIFA-Schiedsrichter, angesehener ZDF-Fußballexperte und Unternehmer macht Entscheidungen trainierbar

Als unser Referent Urs Meier als Jugendlicher erkennen musste, dass aus ihm wohl kein Profifußballer mehr werden würde, bedurfte es eines Plan B. Den Traum und das überwältigende Gefühl, in die ausgebuchten Fußballstadien dieser Welt...

Keynote-Speaker Christoph Magnussen

Christoph Magnussen

Experte für Zusammenarbeit, Digitalisierung und New Work auf der Entdeckungsreise über die Grenzen des digitalen Wandels

Der Speaker Christoph Magnussen ist schon seit seiner Schulzeit von Technologie begeistert. Der Entrepreneur schaffte es mit seinen Start-Ups erfolgreich zu sein - nicht zuletzt Dank neuer Methoden. Der Experte für Digitale Transformation und...

Dr. Daniele Ganser

Dr. Daniele Ganser

Energieexperte & Friedensforscher begeistert mit der ungeahnten Relation von unserem Ressourcenverbrauch und Kriegsentstehung

Ist eine Energiewende hin zu 100% erneuerbaren Energien realistisch? Was bedeutet der Krieg um Ressourcen wie Erdöl für den internationalen Frieden? Unser Speaker Daniele Ganser ist Historiker und forscht an den globalen Themen unserer Zeit. Seine...

Dr. Theo Waigel

Dr. Theo Waigel

Ehemaliger Bundesfinanzminister und Namensgeber des Euros gewährt einen interessanten Blick hinter die Fassaden Europas

„Sie können als Finanzminister nicht populär sein, sondern Sie müssen den Leuten unaufhörlich auf die Füße treten“, so Dr. Theo Waigel. 1989-1998 war er Bundesfinanzminister. Er ist von ganzem Herzen Europäer und gilt als Vater des Euros....

Nach links wischen