Loading content ...

Tel. 0451 – 4792 9988

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Mitarbeitenden professionell beraten
Cordula Nussbaum

„Viele Menschen führen einen ständigen Kampf gegen ihre Terminkalender und die darin verborgene Aufgabenflut. Anstelle sich abends für die geleistete Arbeit zu loben, ärgern sie sich über das, was sie nicht geschafft haben.“ – Interview mit Cordula Nussbaum

Cordula Nussbaum ist Expertin für kreatives Zeitmanagement und Bestseller-Autorin. Lesen Sie hier das exklusive Interview mit Athenas!

Frau Nussbaum, Sie sind Expertin für kreatives Zeitmanagement. Können Sie diese Tätigkeit näher beschreiben?

Klassisches Zeitmanagement empfiehlt ein sehr systematisches Vorgehen: To-Do- Liste erstellen, Prioritäten vergeben, diszipliniert abarbeiten. Das funktioniert allerdings nur in einem Alltag, der systematisch abläuft und gut planbar ist. Und wenn Sie selbst sehr strukturiert ticken. Sind Sie aber eher der kreativ-chaotische Querdenker – also flexibel, ideenreich und empathisch – oder arbeiten Sie in einem agilen Umfeld, dann helfen Ihnen diese systematischen Tipps nicht. Im Gegenteil! Sie produzieren zusätzlichen Stress, weil wir ständig nur Misserfolge erleben. Aus diesem Grund habe ich vor rund 15 Jahren den Ansatz „Zeitmanagement für Kreative Chaoten“ entwickelt. In all meinen derzeit 14 Büchern spielt diese Sicht der Dinge eine Rolle – immer verbunden mit der Aufforderung „Löst Euch von dem, wie „man“ es macht – findet Euren individuellen Weg.“ Ein Ansatz, den übrigens auch Stiftung Warentest gut fand. In meinen Vorträgen präsentiere ich die besten Ideen für „Das neue Zeitmanagement in kreativ-chaotischen Zeiten“. Wir unterhalten uns also über neue – kreative – Ideen, die in unserer heutigen agilen Zeit wirklich helfen können.

 

Können Sie ein Beispiel für kreativ-chaotisches Zeitmanagement nennen?

Viele Menschen führen einen ständigen Kampf gegen ihre Terminkalender und die darin verborgene Aufgabenflut. Anstelle sich abends für die geleistete Arbeit zu loben, ärgern sie sich über das, was sie nicht geschafft haben. Daher habe ich die Reisende To-do- Sammlung entworfen. Die Grund-Idee: Trennen Sie Termine und Aufgaben und gönnen Sie sich dafür ZWEI unterschiedliche Notizmöglichkeiten. In Ihrer Reisenden To-Do- Sammlung sammeln Sie nun ALLES, was Sie gerne tun möchten, tun müssen, Projekt-Ideen und vieles mehr. Die perfekte Reisende To-Do- Sammlung ist die, die perfekt zu Ihnen passt. Sei es ein kleines Büchlein, eine Wandtafel oder ein PC-Programm (z.B. Evernote oder OneNote) – Hauptsache, Sie fühlen sich wohl damit und haben Spaß daran. Wählen Sie einen edlen Gegenstand, der Ihnen gefällt. Je mehr Geld oder Mühe Sie in Ihre Reisende To-Do- Sammlung stecken, desto lieber werden Sie sie auch benutzen. Benutzen Sie Farben, Kürzel und Zeichnungen. Bunte und einzigartig gestaltete Seiten bleiben in unseren Köpfen hängen. Markieren Sie wichtige Aufgaben rot, machen Sie ein Ausrufezeichen dahinter, schreiben Sie groß oder unterstreichen Sie fett. Wichtig ist allein, dass Sie sich zurechtfinden und Spaß daran haben! Und diese Sammlung reist mit Ihnen durch die Tage. Effekt: sie müssen nicht ständig das Unerledigte von einem Tag auf den anderen übertragen, sparen also eine Menge Zeit und Frust.

 

Einer Ihrer Vorträge trägt den außergewöhnlichen Titel „Bunte Vögel fliegen höher!“. Worum geht es darin?

In diesem Vortrag zeige ich sehr deutlich die unterschiedlichen Talent-Welten, in denen wir heimisch sein können: die systematisch-analytische Welt und die kreativ-chaotische Welt. Und ich breche eine Lanze dafür, dass die kreativ-chaotischen Talente noch mehr geschätzt werden – und entsprechend zum Erfolg aller eingesetzt werden. Kreativ-chaotische Querdenker sind sehr häufig „Bunte Vögel“ und könnten mit ihrem Ideenreichtum, ihren unkonventionellen Sichtweisen für sich und für die Unternehmen in denen sie arbeiten enorme Erfolge – sprich Höhenflüge – bewirken. Wenn sie sich das zutrauen würden. Und wenn man sie in den Unternehmen entsprechend einsetzen würde. Je nach Publikum bekommt der Vortrag eine leicht andere Ausrichtung: spreche ich vor Menschen, die sich selbst gerne (beruflich) verändern wollen, glücklicher werden wollen, dann zeige ich ihnen, wie sie ihre bunten Talente zum Erfolgs-Turbo machen können. Spreche ich vor Unternehmern und Führungskräften, dann gehe ich auch darauf ein, wie diese die Power der Bunten Vögel am besten freisetzen können, damit das Unternehmer davon profitiert. Beispielsweise auch mit Ideen, wie man Querdenker so führt, dass es gut für alle ist.

 

Warum ist Querdenken Ihrer Meinung nach im (Arbeits-) Alltag so wichtig?

Querdenken, über den Tellerrand blicken, Bestehendes in Frage stellen ist der Motor für Veränderung. Und damit für Erfolg. Unternehmen, die stoisch immer das Gleiche tun, streben aus. In meinen Vorträgen präsentiere ich auch immer viele echte Beispiele. In diesen Fall Negativ-Beispiele von Unternehmen, die nicht quergedacht haben – und damit beispielsweise den Digital-Boom verschlafen haben und insolvent gingen. Und ich zeige Positiv-Beispiele, wie Unternehmen auch intern sich aufstellen können, damit Querdenken überhaupt erst möglich wird.

 

Wann ist ein Vortrag für Sie persönlich erfolgreich?

Wenn die Teilnehmer rausgehen und ein bisschen was für sich mitgenommen haben. Entweder eine konkrete Idee, die sie sofort umsetzen können. Oder eine Rückenstärkung, etwas zu verändern. Oder den Mut, etwas zu wagen. Oder einfach nur Stoff zum Nachdenken. Ich weiß, dass ein Vortrag alleine noch nichts verändern kann. Aber ich möchte gerne viele, viele Samenkörner ausstreuen, die dann wachsen können. Aus diesem Grund schaue ich auch immer, dass die Teilnehmer etwas Konkretes mitnehmen, um in den Tagen danach am Ball zu bleiben. Oder ich liefere den Gastgebern einen kleinen Follow-Up- Tipp, den diese per Mail an ihre Gäste schicken können. Das fördert die Umsetzung enorm.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

Claudia Kleinert Rednerin

Claudia Kleinert

Moderatorin, Autorin, Klima- & Charismaexpertin

Eigentlich wollte Claudia Kleinert in die Wirtschaft und dort mit ihrer Karriere durchstarten. Doch dann kam alles anders. Mittlerweile ist sie erfahrene TV-Moderatorin und Referentin. In ihren Keynotes behandelt sie den Klimawandel, aber auch...

Nina Ruge Moderatorin

Nina Ruge

Moderatorin, Autorin und UNICEF-Botschafterin

Nina Ruge hat sich in Ihrem Leben mehrfach neu erfunden. Sie begann als Lehrerin, sattelte um ins Filmgeschäft und wurde TV-Moderatorin. Und genau damit - mit persönlicher Entwicklung und innerem Wachstum beschäftigt sich die erfahrene...

Feedback von Urs Meier

Urs Meier

Ehem. Schweizer FIFA-Schiedsrichter, angesehener ZDF-Fußballexperte und Unternehmer macht Entscheidungen trainierbar

Als unser Referent Urs Meier als Jugendlicher erkennen musste, dass aus ihm wohl kein Profifußballer mehr werden würde, bedurfte es eines Plan B. Den Traum und das überwältigende Gefühl, in die ausgebuchten Fußballstadien dieser Welt...

Dr. Theo Waigel

Dr. Theo Waigel

Bundesfinanzminister a.D.

„Sie können als Finanzminister nicht populär sein, sondern Sie müssen den Leuten unaufhörlich auf die Füße treten“, so Dr. Theo Waigel. 1989-1998 war er Bundesfinanzminister. Er ist von ganzem Herzen Europäer und gilt als Vater des Euro....

Keynote Speaker Christoph Magnussen

Christoph Magnussen

Experte für Zusammenarbeit, Digitalisierung und New Work auf der Entdeckungsreise über die Grenzen des digitalen Wandels

Der Speaker Christoph Magnussen ist schon seit seiner Schulzeit von Technologie begeistert. Der Entrepreneur schaffte es mit seinen Start-Ups erfolgreich zu sein - nicht zuletzt Dank neuer Methoden. Der Experte für Digitale Transformation...

Keynote Speaker Daniele Ganser

Dr. Daniele Ganser

Energieexperte & Friedensforscher

Ist eine Energiewende hin zu 100% erneuerbaren Energien realistisch? Was bedeutet der Krieg um Ressourcen wie Erdöl für den internationalen Frieden? Unser Speaker Daniele Ganser ist Historiker und forscht an den globalen Themen unserer Zeit. Seine...

Matthew Mockridge

Matthew Mockridge

Begeisterungsfähiger Jungunternehmer, smarter Entrepreneur und Start-Up Gründer fesselt Sie in seinen Kick-Ass Vorträgen

Matthew Mockridge ist anders. Er sticht hervor mit seinem Auftreten und seiner überzeugenden Art. Rotes Cap, Turnschuhe – so steht er auf der Bühne und spricht über Entrepreneurship, Start-Up Lifestyle und Kommunikation. Freuen Sie sich auf die...

Keynote Speaker Klemens Skibicki

Prof. Dr. Klemens Skibicki

erfolgreicher Unternehmer sowie mitreißender, humorvoller Vortrags-Experte für digitale Transformation und Social Media

„Die Digitalisierung ist die neue industrielle Revolution“, so unser Keynote Speaker Klemens Skibicki. Was gestern der Wandel von Agrar- auf Industriegesellschaft war, ist heute der Wandel von analog auf digital. Der Einfluss der neuen Medien...

Corinna Pommerening Speaker

Corinna Pommerening

Expertin für Zukunftstrends in der Finanzbranche, zertifizierte Employer Brand Managerin

Die Welt befindet sich in einem ständigen Wandel. Die Finanzwelt ist da keine Ausnahme – die Digitalisierung schreitet voran, die Bedürfnisse der Kunden ändern sich. Corinna Pommerening ist Expertin auf dem Gebiet Wandel und Zukunftstrends in...

Keynote Speaker Gunter Dueck

Prof. Dr. Gunter Dueck

Mathematiker, gefragter Schriftsteller, ehemaliger Innovator bei IBM, dessen Vorträge zum Nach- und Umdenken anregen

Ist die Zukunft wirklich so schlecht, wie viele sagen? Keynote Speaker Gunter Dueck hat einen anderen Blickwinkel auf die Dinge und zeigt, dass es Ansichtssache ist, ob etwas gut oder schlecht ist, egal ob es um die Zukunft der Arbeitswelt, Bildung...

Nach links wischen