Loading content ...

Prof. Dr. Ute Rademacher

Prof. Dr. Ute Rademacher

Expertin für Wirtschaftspsychologie, Business-Coach

„Gute Führung gelingt nur, wenn man weiß, wen man führt und wohin man möchte“, so Prof. Dr. Ute Rademacher. Als Business-Coach und Wirtschaftspsychologin weiß sie, worauf es ankommt. Erfahren Sie, warum die Generation Y so wichtig für den Arbeitsmarkt ist und welche Rolle „der Faktor Mensch“ bei wirtschaftlichen Entscheidungen spielt.

Unentdeckte Möglichkeiten entdecken – das ist Prof. Dr. Ute Rademachers Talent. Mit Kreativität und psychologischen Methoden verhilft sie als Coach zum Perspektivenwechsel. Aus Problemen werden persönliche Ziele.

Sie ist promovierte Wirtschaftspsychologin, die weiß wovon sie spricht: jahrelang hielt Prof. Dr. Ute Rademacher verschiedene Managerpositionen inne. Außerdem hat sie 20 Jahre Erfahrung in der psychologischen Markt- und Konsumentenforschung bei führenden, internationalen Marktforschungsinstituten. Unter anderem verbrachte sie zwei Jahre in Südafrika.

Als Mitentwicklerin des „Tool of the year 2005“ erhielt Prof. Dr. Ute Rademacher den Preis des Bundesverbandes Marktforschung.

Heute ist sie Inhaberin der Agentur für nachhaltige Markenstrategien COLIBRI Research & Consulting in Hamburg und Professorin für „Psychology & Management“ an der International School of Management in Hamburg.

Als zertifizierter Business-Coach für sinnvolle Unternehmensstrategien, authentische Führung und nachhaltiges Change Management berät Prof. Dr. Ute Rademacher Unternehmen und Privatpersonen. „Psychologisches Wissen darüber, wie Menschen ‚funktionieren’, ist unerlässlich für erfolgreiche Führung und können sich Manager aneignen, auch ohne sich dafür auf die Couch legen zu müssen“, so Prof. Dr. Ute Rademacher.

Erfahren Sie mehr in ihren hochinteressanten Vorträgen.

Mögliche Vortragssprachen sind Deutsch und Englisch. Die Referentin reist aus Deutschland an.

Wollen Sie mehr über unsere Referentin erfahren? Hier geht es zum exklusiven Interview mit Prof. Dr. Ute Rademacher.

Foto: Manuel Geiger / Hamburg

Publikationen (Auswahl):

Leichter führen und besser entscheiden: Psychologie für Manager, 2014

Das Glück des Geniessens, 2012

    Von Nobelpreisträgern lernen – Wirtschaftliche Fehlentscheidungen vermeiden

    • Unser Gehirn gaukelt uns mehr Kontrolle auf die (Wirtschafts)Welt vor, als wir tatsächlich haben, und lässt uns in falscher Sicherheit wähnen. Menschen machen bei wirtschaftlichen Entscheidungen systematische, gravierende und oft fatale Fehler, wie der Nobelpreisträger Daniel Kahneman in vielfach gesicherten Studien und Experimenten nachweisen kann.
    • Prof. Dr. Ute Rademacher erklärt Ihnen anhand von praxisnahen Beispielen aus dem Management, in welche Fallen Sie beim Abwägen verschiedener Optionen tappen und wie Sie Ihrem Gehirn ein Schnippchen schlagen können, um Fehlentscheidungen gekonnt gegenzusteuern.
    • Anhand von Mr. Spock und Captain Kirk erfahren Sie, auf welch unterschiedlichen Wegen Ihr Gehirn zu Entscheidungen kommt und welche Chancen und Risiken damit verbunden sind.
    • Sie werden erkennen, dass die Welt komplexer und unkontrollierbarer ist als uns lieb ist, und Impulse und Techniken kennen lernen, Ihren tatsächlichen Entscheidungsspielraum bestmöglich zu nutzen.
    • Auf unterhaltsame Weise wird Ihnen vermittelt, welche trickreichen Abkürzungen unser Denkapparat beim Treffen von Entscheidungen unter Unsicherheit nimmt, und wie Sie auf den rechten Gedankenpfad zurückkommen, wenn es um wichtige Entscheidungen im Rahmen der Unternehmens- oder Mitarbeiterführung geht.

    „Ich bin ein Workaholic“ – Modekrankheit oder tatsächliche Gefahr für Unternehmen und Mitarbeiter?

    • Arbeitssucht gibt es tatsächlich, aber nicht jeder Mitarbeiter, der viel und intensiv arbeitet, ist automatisch arbeitssüchtig. Prof. Ute Rademacher erklärt Ihnen, was den Suchtcharakter ausmacht und welche Indikatoren für Arbeitssucht die psychologische Forschung ermittelt hat.
    • Wenn das Engagement der Mitarbeiter grenzenlos wird, wird es gefährlich. Nicht nur für die Gesundheit der Betroffenen, sondern auch für das Klima im Team. Lernen Sie überraschende und überzeugende Studienergebnisse der internationale Arbeitssuchtforschung kennen.
    • Was können Unternehmen tun, um der Entwicklung von Arbeitssucht Einhalt zu gebieten? Prof. Ute Rademacher gibt Ihnen praxisnahe Empfehlungen, wie Sie im HR Management, in der Führungskultur und beim eigenen Arbeiten wirksame Maßnahmen gegen das Risiko Arbeitssucht ergreifen können.

    New Media? New Minds!

    • Chats, Twitter, Feeds, soziale Netze – was ist an den neuen Medien wirklich neu?
    • Hören Sie, wie Medien unser Denken radikal und nachhaltig verändert haben und auch in Zukunft verändern werden!
    • Prof. Dr. Ute Rademacher gibt Ihnen medienpsychologische Erkenntnisse und praktische Anregungen mit auf den Weg, wie Sie im Dschungel der neuen Möglichkeiten nicht den Überblick verlieren und die richtigen Weichen für Ihre mediale Kommunikation stellen!

    „War for Talents“ – Wie Sie Ihr Unternehmen für den Kampf um die besten Nachwuchskräfte wappnen

    • Wenn Sie attraktiv sein wollen, seien Sie mehr als nur ein Arbeitgeber! Prof. Dr. Ute Rademacher gibt Ihnen wertvolle Tipps und Hinweise, worauf es noch ankommt.
    • Sie werden überrascht sein, was Arbeitgebermarken alles von Tütensuppen- und Weichspülermarken lernen können.
    • Erfahren Sie, wie Sie sich in nur 10 Schritten erfolgreich als Talentschmiede positionieren!

    Anspruchsvoll und richtungsleer – Die Generation Y

    • Why Generation Y? Was steckt hinter dieser Generation, der in den 80er/90er-Jahren Geborenen? Manche nennen sie auch Yuppies 2.0.
    • Prof. Dr. Ute Rademacher erklärt Ihnen, warum die Generation Y so wichtig ist und wie Sie die Generation Y für sich gewinnen können.
    • Denn ein guter Lohn lockt meistens nicht so sehr wie flexible Arbeitszeiten, Mitspracherecht und authentische Wertschätzung.
    • Hören Sie, wo die Generation Y herkommt und wo sie hinwill.
Ebenfalls interessant