Loading content ...

Lars Christiansen

Lars Christiansen

Handball-Experte und Referent

Lars Christiansens Vorträge zeichnen sich durch großes Engagement und hohen Unterhaltungswert aus. Sie inspirieren Menschen aller Altersklassen, egal in welcher Lebensphase sie sich gerade befinden. Mit Charisma und einer großen Portion Humor gewinnt Lars Christiansen in kurzer Zeit die Herzen seiner Zuhörer.

Informieren Sie sich über unsere Referenten

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.
Wir kontaktieren Sie schnell.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Seit seinem Ausstieg aus den internationalen Handball-Arenen im Jahr 2012, positioniert sich Lars Christiansen als einer der dänischen Sport-Persönlichkeiten, die es wirklich geschafft haben. In seinen Vorträgen teilt er seine Erfahrungen als Leistungssportler. Er begeistert sein Publikum durch seine unterhaltsame und authentische Art. Seine Motivation und sein Elan stecken an.

Die Handball-Legende mit Ecken und Kanten ist nicht nur für seine sportlichen Verdienste, sondern auch für seine stets gute Laune bekannt.
Christiansen, der schon als ehrgeiziger Jugendspieler „Weltbester“ genannt wurde, ist mit 2875 Toren der zweitbeste Torschütze der Handball-Bundesliga aller Zeiten. Den überwiegenden Teil seiner sportlichen Karriere spielte Christiansen sehr erfolgreich für Flensburg-Handewitt. Ganze 3996 Mal wurden seine zahlreichen Wurfvarianten zum Verhängnis für die gegnerischen Torhüter.

Im August 2010 benannte die Stadt Flensburg den bis dahin namenlosen Platz vor der örtlichen Campushalle offiziell in „Lars-Christiansen-Platz“ um. Zudem wurde Christiansen „Bürger des Jahres“ in Schleswig-Holstein.

Heute ist Lars Christiansen an einer Spielerberatungsfirma beteiligt und arbeitet als Handballexperte beim dänischen Fernsehsender DR1.

Mögliche Vortragssprachen sind Deutsch und Dänisch. Der Referent reist aus Dänemark an.

Publikationen:

Gemeinsam mit dem Journalisten Ulrik Jønsson schrieb er das Buch „Når sandheden skal frem“ (dt. Wenn die Wahrheit ans Licht kommen muss), das im November 2013 in Dänemark veröffentlicht wurde. Darin schildert er persönliche Erfahrungen mit seiner Burnout-Erkrankung.

    Nehmen Sie sich ernst

    • „Nimm` Dich selbst ernst, wenn Du im Leben etwas erreichen willst”, hörte Lars Christiansen seine Mutter sagen, als er 13 Jahre alt war. Diesen guten Rat nahm er sich zu Herzen und wurde einer der besten Handball-Spieler aller Zeiten.
    • Egal ob alt oder jung, Mitarbeiter oder Führungskraft, lernen Sie, sich selbst ernst zu nehmen. Treten Sie in einen konstruktiven Dialog mit sich selbst und nutzen Sie diese neu gewonnene Kraft dazu, über sich selbst zu entscheiden und nicht andere über sich entscheiden zu lassen.
    • Denn: „Wenn Du Dich selbst nicht ernst nimmst, kannst Du nicht erwarten, dass andere es tun“

     

    Wenn die Wahrheit ans Licht kommen muss

    • Im November 2013 veröffentlichte Lars Christiansen das in Dänemark erschienene Buch ” Wenn die Wahrheit ans Licht kommen muss“. In einem offenen und ehrlichen Dialog berichtet Lars Christiansen seinen Zuhörern über die Erfolge und Misserfolge seines Lebens.
    • Trotz seiner großen Erfolge als einer der besten Handballspieler kämpfte Christiansen am Ende seiner Karriere mit Angst und Stress. Er berichtet von der bis dato für ihn ganz neuen Herausforderung, der er sich nun stellen musste: Burnout. Lachen und Weinen liegen eng beieinander, weiß´ Christiansen und  erreicht sein Publikum auch bei diesem Thema mit inspirierenden und motivierenden Anekdoten.
    • Lars Christiansen macht das Thema Burnout greifbar – für ganz unterschiedliche Zielgruppen. Das positive Feedback von Sportvereinen, Bibliotheken, Schulen, Vereinen, Seminar- und Konferenzteilnehmern ist überwältigend.

     

    Motivation und Glück

    • Die Dänen gelten nach Studien als die glücklichsten Menschen der Welt. Die Medien stellten auch Lars Christiansen stets als erfolgreichen und sorglosen Weltklasse-Spieler da. Die Realität sah jedoch auch oft anders aus – wie bei jedem Menschen.
    • „Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied“ sagt ein altes Sprichwort. Lars Christiansen macht seinen Zuhörern in diesem Vortrag bewusst, dass jeder die Verantwortung für ein glückliches Leben zu großen Teilen selbst trägt. Die Kunst der Selbstmotivation spielt dabei eine große Rolle.
Ebenfalls interessant